Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

Fraunhofer IWS Dresden - zertifiziert nach DIN ISO 9001

18.06.1998 - (idw) Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

Das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS in Dresden ist das erste Institut der Fraunhofer-Gesellschaft, welches vollständig nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert wurde. Weitere Informationen in der nachfolgenden Pressemitteilung.

Für produzierende Unternehmen ist es selbstverständlich, was sich bei Dienstleistern erst langsam durchsetzt: Qualität kann nicht erprüft werden. Eine abschließende Kontrolle der Qualität kann auftretende Mängel nicht vermeiden, sondern nur feststellen. "Mach's gleich richtig" lautet die Devise ganz im Sinne der Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001, nach der alle Abteilungen sowie die Leitung und Verwaltung des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik IWS in Dresden zertifiziert wurden.

Versteht man die Qualität als Summe aller Kriterien, die die Kundenzufriedenheit ausmachen, so muß diese in allen Phasen einer Wertschöpfung gewährleistet sein. Dies wurde beim Audit durch die renommierte DEKRA Certification Services GmbH als unabhängige und akkreditierte Stelle überprüft. Die von ihr verliehene Zertifizierungs-Urkunde bestätigt ein wirksames und normgerechtes Qualitätsmanagementsystem im Fraunhofer IWS. "Damit ist nicht nur die kontinuierliche Qualität der Leistungen für den Kunden sichergestellt; transparente Abläufe erleichtern insbesondere die Zusammenarbeit im Tagesgeschäft" betont Dr. Stefan Schädlich, Leiter des Qualitätsmangements.

"Qualität bedeutet "fitness for use" und muß daher insbesondere für die anwendungsorientierte Auftragsforschung gelten", betont Prof. Dr. Eckhard Beyer, Leiter des Dresdner Fraunhofer IWS. Im Sinne einer kontinuierlichen Verbesserung sollen in Zukunft die Kundennähe weiter erhöht, die Qualität der Produkte und Dienstleistungen hinsichtlich Zeit und Wirtschaftlichkeit optimiert und die Projektabwicklung von Beginn an im Sinn des Kunden durch geregelte Abläufe sichergestellt werden.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Dr. Ralf Jäckel
Tel.: 0351 / 25 83-444
Fax: 0351 / 25 83-300
E-mail: jaeckel@iws.fhg.de

Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
01277 Dresden, Winterbergstr. 28
uniprotokolle > Nachrichten > Fraunhofer IWS Dresden - zertifiziert nach DIN ISO 9001

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/42894/">Fraunhofer IWS Dresden - zertifiziert nach DIN ISO 9001 </a>