Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

Mathematik-Weltkongreß - Stundenplan für Journalisten

05.08.1998 - (idw) Technische Universität Berlin

4. Vorankuendigung

International Congress of Mathematicians - Weltkongress
Stundenplan eines ICM-Journalisten (ein Vorschlag)


Der Internationale Mathematiker-Kongress mit etwa 3.500
Teilnehmern beginnt am 18. August 1998. Umfassende
Informationen haben Sie bereits erhalten:
1. Vorankuendigung: Die groesste und wichtigste, alle vier
Jahre veranstaltete mathematische Tagung weltweit;
TU-Medieninformation Nr. 19 vom 19.1.1998 (WWW:
http://www.tu-berlin.de/presse/pi/1998/pi19.htm)
2. Vorankuendigung: KNUELLERLISTE Themenbereiche, die waehrend
des Kongresses in Berlin eine Rolle spielen werden;
TU-Medieninformation Nr. 95 vom 28.4.1998 (WWW:
http://www.tu-berlin.de/presse/pi/1998/pi95.htm)
3. Vorankuendigung: TERMINE: Pressekonferenzen,
Wissenschaftliches Programm, Populaerwissenschaftliches
Programm, TU-Medieninformation Nr. 149 vom 25.6.1998 (WWW:
http://www.tu-berlin.de/presse/pi/1998/pi149.htm)

Um Ihnen Ihre Planungen zu erleichtern, haben wir fuer Sie
nachfolgend eine Liste interessanter Termine und Themen aus
dem wissenschaftlichen und populaerwissenschaftlichen Programm zusammengestellt. Weitere Vortraege koennen Sie dem
vollstaendigen Tagungsprogramm entnehmen (WWW:
http://elib.zib.de/ICM98). Beachten sollten Sie auch unsere
staendig aktualisierten deutsch- und englischsprachigen
Informationen im WWW unter
http://www.tu-berlin.de/presse/www-info/1998/www17.htm

Montag, 17. August

10.30 Uhr:1. Eroeffnungspressekonferenz anlaesslich des
ICM '98
Ort: TU Berlin, Strasse des 17. Juni 135, 10623 Berlin,
Raum H 1035
im Anschluss daran Pressevorbesichtigung der
Ausstellung "Terror und Exil - Eine Ausstellung
ueber die Verfolgung und Vertreibung von
Mathematikern aus Berlin zwischen 1933 und
1945" im oberen Umgang des Lichthofes der TU
Berlin, Strasse des 17. Juni 135, 10623 Berlin

Dienstag, 18. August

10.00 Uhr: Eroeffnung des Kongresses mit Verleihung der
Fields-Medaillen und des Nevanlinna-Preises
Ort: Internationales Congress Centrum (ICC), Saal 1
Neue Kantstrasse/Ecke Messedamm, 14055 Berlin,
Plaetze fuer Medienvertreter sind auf der blaue
Seite von Reihe 2 bis 10 reserviert

12.30 Uhr: 2. Pressegespraech mit den Preistraegern der
Fields-Medaillen und des Nevanlinna-Preises
Ort: Internationales Congress Centrum (ICC), Galerie des
Saal 2, Neue Kantstrasse/Ecke Messedamm,
14055 Berlin

17.15 Uhr:Vortrag von Prof. Jochem Zowe:
"What is the Best Material?"
In Stahlkonstruktionen wie Bruecken wirken enorme
Kraefte auf einzelne Bauteile.
Mit mathematischen Verfahren kann berechnet
werden, in welche Form die Stahlstreben gegossen
werden muessen und wie die innere Zusammensetzung
aussehen muss, damit das Bauwerk mit wenig
Material stabil bleibt.
Dazu erscheint von uns am 18. August vormittags
eine Medieninformation!
Ort: TU-Hauptgebaeude, Strasse des 17. Juni 135,
10623 Berlin, Raum H 2032

Mittwoch, 19. August

9.30 Uhr: Vortrag Dr. Peter Shor: "Quantum Computing"
Bisher gibt es nur Prototypen von
Quantencomputern. Werden sie Realitaet, so
koennen die gaengigen Verschluesselungsverfahren in
Banken und Versicherungen blitzschnell geknackt
werden, bewies Shor, indem er ein entsprechendes
Rechenverfahren entwickelte.
Dazu erscheint von uns am 18. August abends eine
Medieninformation!
Ort: TU-Hauptgebaeude, Strasse des 17. Juni 135,
10623 Berlin, Auditorium Maximum

Donnerstag, 20. August

11.00 Uhr:Pressevorbesichtigung der Ausstellungen
"Mathematik zum Anfassen",
"Mathematische Steinskulpturen" und "Mathematik
und Keramik"
Ort: Berliner Urania, Kleiststrasse 13-14,
Berlin-Schoeneberg

19.00 Uhr: Eroeffnung des VideoMath-Festivals
Internationale Premiere der VideoMath-Rolle
Die 24 kreativ und technisch besten mathematischen
Animationsfilme unter acht Minuten: Escher-Bilder,
Seifenhaeute, Knoten, eine Kugel, die sich in sich
selbst umstuelpt, Entwurf von Achterbahnen,
simulierter Elchtest.
Ort: Berliner Urania, Kleiststrasse 13-14,
Berlin-Schoeneberg

Freitag, 21. August

19.30 Uhr: Vortrag Prof. Phil Davis:
"The Prospects of Mathematics in a Multi-Media
Civilization"
Ort: Berliner Urania, Kleiststrasse 13-14,
Berlin-Schoeneberg

Samstag, 22. August

16.15 Uhr: Vortrag Dr. William R. Pulleyblank
"Advances in Solving Airline Crew Pairing
Optimization Problems"
Wie muessen Flugbegleiter auf die Fluege verteilt
werden, damit die Fluggesellschaft moeglichst wenig
Geld ausgibt, aber alle Arbeits- und
Pausenregelungen einhaelt?
Ort: TU-Hauptgebaeude, Strasse des 17. Juni 135,
10623 Berlin, Raum H 2032

19.30 Uhr: Vortrag von Prof. Jacobus van Lint:
"The Mathematics of the CD-player"
Ein CD-Player kann auch von zerkratzten oder
verstaubten CDs die Musik ohne Fehler
wiedergeben. Mathematik macht es moeglich.
Ort: Berliner Urania, Kleiststrasse 13-14,
Berlin-Schoeneberg

Montag, 24. August

9.00 Uhr: Vortrag Prof. Karl Sigmund
"The Population Dynamics of Conflict and
Cooperation" Haben die Ausnutzer und Falschmuenzer
stets die Oberhand? Mathematik kann
helfen, die wahren Prinzipien der Evolution besser
zu erkennen.
Ort: TU-Hauptgebaeude, Strasse des 17. Juni 135,
10623 Berlin, Auditorium Maximum

17.15 Uhr: Vortrag Ulf Grenander
"Strategies for Seeing"
Wie bringt man dem Computer das Sehen bei?
Mathematische Konzepte muessen
entwickelt sein, bevor die Informatiker zu
programmieren beginnen. Grenander stellt die
neuesten Ideen und Entwicklungen vor.
Ort: TU-Hauptgebaeude, Strasse des 17. Juni 135,
10623 Berlin, Raum H 2032

19.30 Uhr: Vortrag von Hans Magnus Enzensberger:
"Zugbruecke ausser Betrieb, oder die Mathematik im
Jenseits der Kultur (eine Aussenansicht)
Ort: Berliner Urania, Kleiststrasse 13-14,
Berlin-Schoeneberg

Dienstag, 25. August

16.00 Uhr: Schuelerwettbewerb "Kunst und Mathematik" -
Preisverleihung
Es werden drei Geldpreise in Hoehe von 500 DM,
300 DM und 200 DM verliehen.
Ort: Berliner Urania, Kleiststrasse 13-14,
Berlin-Schoeneberg

17.30 Uhr: Vortrag Gero von Randow:
"Geisterfahrer des Journalismus - Wie kommt die
Mathematik in die Zeitung?"
Ort: Berliner Urania, Kleiststrasse 13-14,
Berlin-Schoeneberg

19.30 Uhr: Vortrag Prof. Walter Schachermayer:
"The Role of Mathematics in Financial Markets"
Verminderung des Risikos bei Geldanlagen ist das
Ziel der Investmentbanker. Auf dem
unuebersichtlichen Optionen-Markt koennen gerechte
Preise nur noch mit Mathematik bestimmt werden.
Dazu erscheint von uns am 24. August eine
Medieninformation!
Ort: Berliner Urania, Kleiststrasse 13-14,
Berlin-Schoeneberg

Donnerstag, 27. August

14.00 Uhr: Plenarvortrag Prof. Persi Diaconis
"From Shuffling Cards to Walking Around the
Building"
Schummeln beim Pokern? Wie oft muss man ein
Kartenspiel mischen, damit es wirklich gut
durchmischt ist? Prof. Diaconis, Mathematiker
und Zauberer, hat die Formeln gefunden.
Dazu erscheint von uns am 25. August eine
Medieninformation!
Ort: TU-Hauptgebaeude, Strasse des 17. Juni 135,
10623 Berlin, Auditorium Maximum

19.30 Uhr: Vortrag Prof. Heinz-Otto Peitgen:
"Mathematik und Medizin - Computerunterstuetzung
in der Leberchirurgie und Frueherkennung von
Brustkrebs"
Ort: Berliner Urania, Kleiststrasse 13-14,
Berlin-Schoeneberg

Fuer weitere Rueckfragen zum ICM '98 stehen zur Verfuegung:

Prof. Dr. Martin Groetschel, Telefon +49 30/84185-210, +49
30/84185-208 und -209, Fax: +49 30/84185-269 oder E-Mail:
groetschel@zib.de, und Prof. Dr. Martin Aigner, Tel.: +49
30/838-75396, E-Mail:aigner@math.fu-berlin.de

Fuer Rueckfragen zur Medienarbeit stehen zur Verfuegung:
Dr. Kristina Zerges, Janny Glaesmer (wieder ab 14.8.) und
Karin Hoellerer, Presse- und Informationsreferat der TU
Berlin, Telefon +49 30/314-22919 oder -23922, Fax: +49
30/314-23909, E-Mail: pressestelle@tu-berlin.de

Diese Medieninformation ist im World Wide Web: http://www.tu-berlin.de/presse/pi/1998/pi178.htm
uniprotokolle > Nachrichten > Mathematik-Weltkongreß - Stundenplan für Journalisten

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/43532/">Mathematik-Weltkongreß - Stundenplan für Journalisten </a>