Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

Universitäts-Institut entwickelt neuartiges Verfahren zur Trinkwassergewinnung aus der Luft

11.08.1998 - (idw) Universität Bremen

Das Institut für Umweltverfahrenstechnik (IUV) der Universität Bremen hat jetzt als Labormuster ein neuartiges Verfahren der Trinkwassergewinnung entwickelt, das sich insbesondere für den Einsatz in Dürregebieten, in arabischen Ländern oder in Krisenregionen anbietet. Durch die gezielte Auswahl sogenannter Adsorbentien, die das Wasser aus der Luft ziehen, läßt sich das Verfahren optimal an die Bedarfsländer anpassen. Die Trinkwassergewinnung ist damit ebenso in heißen Ländern wie in kalten Regionen möglich, das Verfahren ergiebig: Ist die Anlage beispielsweise einen Kubikmeter groß, so können damit rund 1000 Liter Wasser am Tag gewonnen werden. Das reicht aus, um bis zu zehn Personen zu versorgen. Das Verfahren ist vor allem für Hilfsorganisationen oder staatliche Einrichtungen interessant.
uniprotokolle > Nachrichten > Universitäts-Institut entwickelt neuartiges Verfahren zur Trinkwassergewinnung aus der Luft

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/43572/">Universitäts-Institut entwickelt neuartiges Verfahren zur Trinkwassergewinnung aus der Luft </a>