Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Informationstechnik-Tagungen: Medizininformatik, Umweltinformatik, Künstliche Informatik

11.08.1998 - (idw) Universität Bremen

Die Informationstechnik ist wegen ihres Querschnittscharakters und der großen Anwendungsbreite die Schlüsseltechnologie des 20. Jahrhunderts. Die Universität Bremen ist mit dem Technologie-Zentrum Informatik (TZI) und anderen Fachinstituten in diesem wichtigen Technologiebereich engagiert. Auf dieser Grundlage wurden drei große Fachtagungen nach Bremen geholt, die sich mit intelligenten Informationstechnologien und deren Anwendung befassen:

· 14.-16. September: 43. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V.;

· 15.-17. September: 22. Jahrestagung "Künstliche Intelligenz" (KI) der Gesellschaft für Informatik e.V.;

· 16.-18. September: 12. Internationales Symposium "Informatik für den Umweltschutz" der Gesellschaft für Informatik e.V.


Die Tagung zur Medizinischen Informatik hat das Thema "Methoden der Medizinischen Informatik, Biometrie und Epidemiologie in der modernen Informationsgesellschaft". Es werden Arbeiten zu folgenden Themenbereichen präsentiert: Krankenhaus-Informationssysteme in der klinischen Praxis, Vernetzung im Gesundheitswesen, wissensbasierte Systeme, Lehr- und Lernsysteme, computergestützte Erfassung von Krankheitsgeschichten, Bildverarbeitung in der Medizin, Methoden der evidenzbasierten Medizin. Zu Plenarvorträgen wurden international renommierte Experten eingeladen: Krebsepidemiologie (Thomas Mason, University of South Florida), AIDS-Epidemiologie (Ron Bookmeyer, John Hopkins University Baltimore), evidenzbasierte Medizin (Andy Oxman, National Institute of Public Health, Oslo), computergestützte visuelle Diagnosesysteme (Heinz-Otto Peitgen, Universität Bremen). Die Tagung findet im Bremer Marriott-Hotel, World Trade Center und Hotel zur Post statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 0421/5959667, Fax -5959675 (Bremer Institut für Präventionsforschung und Sozialmedizin).


Die Tagung zur Künstlichen Intelligenz hat das Schwerpunktthema "Intelligente Methoden im Umweltschutz, der Logistik und Medizin". Sie umfaßt Hauptvorträge zu den Themen Informationsverarbeitung und Wissensgenerierung im Nervensystem (Ernst Pöppel, Universität München), Wissenschaftlichkeit in Medizin und Informatik (Reinhold Haux, Universität Heidelberg), Data Mining with Grapical Models (Rudolf Kruse, Universität Magdeburg), Artificial Intelligence for Nature (Peter Struß, TU München), The Infinite Variety of Logics (John F. Sowa, New York), Thinking in Agents (Heinz-Jürgen Müller, Deutsche Telekom, Darmstadt). Außerdem gibt es diverse Fachbeiträge und Workshops sowie Anwenderforen zu den Themen Netzinformationsdienste, KI-Anwendungen in der Logistik, nachhaltige Entwicklung und Data Mining. Eine Fachausstellung präsentiert Anbieter aus dem ganzen Bundesgebiet mit innovativen Software-Lösungen. Die Jahrestagung "Künstliche Intelligenz" findet an der Universität Bremen statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 02241/14-2427, Fax -2472 (GMD, St. Augustin).

Das internationale Symposium Umweltinformatik 98 hat das Rahmenthema "Vernetzte Strukturen in Informatik, Umwelt und Wirtschaft." Der Schwerpunkt liegt auf der Informationstechnik für Gesundheit und Umweltschutz, z.B. in Umwelt-Informationssystemen. Die Hauptvorträge sind: Data Mining mit graphischen Modellen (Rudolf Kruse, Universität Magdeburg), Artificial Intelligence for Nature (Peter Struß, TU München), Environmental Informatics for the 21th Century (Gerhard W. Brauer, University of Victoria, Kanada). Außerdem umfaßt das Symposium fünf Workshops und etwa 70 Fachbeiträge zu den Themenbereichen Umwelt und Logistik sowie eine Fachausstellung (gemeinsam mit der Tagung "Künstliche Intelligenz"). Ein Workshop befaßt sich mit intelligenten Systemen zur Strukturierung großer Datenmengen (Data Mining). Das Symposium findet an der Universität Bremen statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel.-Nr. 0221/14-2473 (GMD, St. Augustin).


Zur Tagung KI 98 finden auch Roboter-Fußballwettkämpfe mit dem Weltmeister 1998 und Workshops über "intelligente Agenten" zur Internet-Recherche statt. Informationen zur Tagungswoche auch im Internet-Programm des Technologie-Zentrums Informatik (TZI) der Universität Bremen, das die Tagungen koordiniert: http://www.uni-bremen.de/tzi/tw-98/ Ansprechpartner im TZI sind Prof. Dr. Otthein Herzog und Christoph Ranze (Tel.-Nr. 0421/218-7089 bzw. 2449, Fax -7196, e-mail: tzi@informatik.uni-bremen.de). Alle Tagungen sind öffentlich; die Anmeldung sollte bis Ende August erfolgen.
uniprotokolle > Nachrichten > Informationstechnik-Tagungen: Medizininformatik, Umweltinformatik, Künstliche Informatik

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/43581/">Informationstechnik-Tagungen: Medizininformatik, Umweltinformatik, Künstliche Informatik </a>