Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Hoch hinaus durch die TU Dresden

13.08.1998 - (idw) Technische Universität Dresden

Der Luftverkehr als jüngster, schneller und sehr flexibler Verkehrszweig weist seit Jahrzehnten hohe und stabile Wachstumsraten auf und hat bezüglich Verkehrssicherheit, Umweltverträglichkeit, Regelmäßigkeit und Kosten in der Vergangenheit beeindruckende Fortschritte erzielt. Ingenieurwissenschaftlich interessierten Abiturientinnen und Abiturienten bietet das Institut für Luftfahrt an der Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" der TU Dresden Studienmöglichkeiten auf dem Gebiet des Luftverkehrs an. Dieses in Deutschland seit 1970 einmalige Studienangebot ist in den Studiengang Verkehrsingenieurwesen integriert. Es bestehen keine Zulassungsbeschränkungen.
Weitere Informationen: TU Dresden, Zentrale Studienberatung, Telefon (03 51) 4 63-60 17
Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List", Konrad Stengel, Telefon (03 51) 4 63-66 13
Institut für Luftfahrt, Dr. Egon Schesky, Telefon (03 51) 4 63-67 41
Postanschrift: TU Dresden, 01062 Dresden.
uniprotokolle > Nachrichten > Hoch hinaus durch die TU Dresden

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/43617/">Hoch hinaus durch die TU Dresden </a>