Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Ministerpräsident Clement: "FernUniversität hat Vorreiterrolle bei Weiterbildung"

19.08.1998 - (idw) FernUniversität in Hagen

Bei der Einweihung der neuen Weiterbildungseinrichtung "Arcadium - Haus der Wissenschaft und Weiterbildung" wies Ministerpräsident Clement (NRW) auf die Chancen für Hagen in, die "Stadt der virtuellen Bildung und Weiterbildung" zu werden. Hier komme der FernUniversität aufgrund ihrer Vorreiterfunktion eine besondere Rolle zu. Clement lobte die Zusammenarbeit öffentlicher und privater Einrichtungen bei der Verwirklichung des Arcadium-Projektes.

Als vorbildlich würdigte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wolfgang Clement die Zusammenarbeit öffentlicher und privater Institutionen beim "Arcadium - Haus der Wissenschaft und Weiterbildung" in Hagen. Die Stadt Hagen, die FernUniversität Hagen, die Douglas Holding AG, die Deutsche Bank Hagen und weitere Unternehmen in der Märkischen Region seien durch ständige Kontakte und eine sehr dichte Zusammenarbeit schnell zu einer Entscheidung gekommen und hätten das Public-Private-Partnershipprojekt innerhalb von sechs Jahren verwirklicht, so der Ministerpräsident bei der Einweihungsfeier. Wie keine andere deutsche Stadt habe Hagen - nicht zuletzt durch die FernUniversität - die Chance, zur "Stadt der virtuellen Bildung und Weiterbildung" zu werden. Bildung, Ausbildung, Weiterbildung und Mitarbeiterqualifizierung seien der "Standortfaktor Nummer 1". Hier habe die Hagener Hochschule eine "absolute Vorreiterrolle": "Für die Zukunft der Weiterbildung ist die FernUniversität wie geschaffen!"

Das Arcadium ist mit seinem neuen Konzept eine Neuheit im Tagungsbereich: In einem großen Park gelegen und mit modernster Kommunikationstechnik ausgestattet bietet es ideale Voraussetzungen für effizientes Lernen und Arbeiten in klösterlicher Abgeschiedenheit. Motto ist "Tagen unter Arkaden". Den bis zu 400 Gästen stehen neben zahlreichen Konferenz- und Seminarräumen u. a. 78 Zimmer und umfassende Informationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Diesem Haus der Wissenschaft und Weiterbildung kommt für die Hochschule ein besonderer Stellenwert zu, unterstrich der Rektor der FernUniversität, Prof. Dr.-Ing. Helmut Hoyer. Der Erfolg ihres Fernstudiensystems beruht insbesondere auch auf der persönlichen Betreuung der Studierenden. Das neue Haus der Wissenschaft und Weiterbildung eröffnet nun bei hervorragenden infrastrukturellen Rahmenbedingungen die Möglichkeit, Seminare und Präsenzveranstaltungen ebenso wie Tagungen oder wissenschaftliche Kongresse in Hagen anzubieten, die hier bisher zu selten stattfanden. Da die FernUniversität insbesondere ein Studium auch neben dem Beruf ermöglicht, bieten sich Studienofferten in Kooperation mit der Wirtschaft geradezu an. In diesem Zusammenhang verwies der Rektor auf die vielfältigen und erfolgreichen Weiterbildungsangebote der FernUniversität, die noch ausgebaut werden sollen. Eingebettet sind alle Aktivitäten in die Überlegungen zum Konzept "Lernraum Virtuelle Universität", dem Modell für eine Hochschule der Zukunft.

Entwickelt wurde das Arcadium aus einem von der Gesellschaft der Freunde der FernUniversität initiierten Ideenwettbewerb für Studierende. Treibende Kraft des Projekts war Dr. Jörn Kreke, Vorstandsvorsitzender der Douglas Holding AG und Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde der FernUniversität e. V. Die Stadt Hagen stellte das Grundstück einer alten Villa zur Verfügung, Unternehmen aus der Region engagierten sich mit zusammen 10 Millionen DM, das Wirtschaftsministerium des Landes förderte das Projekt im Rahmen der regionalen Wirtschaftskonferenz (1993) mit 15 Millionen DM.

Eine besondere Information wurde im Rahmen der Arcadium-Einweihung bekannt: Die Sparkasse Hagen und der Westfälisch-Lippische Sparkassen- und Giroverband stiften der FernUniversität einen Lehrstuhl "Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge".

uniprotokolle > Nachrichten > Ministerpräsident Clement: "FernUniversität hat Vorreiterrolle bei Weiterbildung"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/43655/">Ministerpräsident Clement: "FernUniversität hat Vorreiterrolle bei Weiterbildung" </a>