Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. Juni 2020 

Erstmalig interaktive Videokonferenz an der Goethe-Universität

25.08.1998 - (idw) Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (Main)

Die FernUniversität Hagen vernetzt Frankfurter Hörsaal mit vier weiteren Standorten zum virtuellen Seminar

FRANKFURT. Die Goethe-Universität ist einer der fünf Multipoint-Videokonferenzorte des betriebswirtschaftswissenschaftlichen Kolloquiums der FernUniversität Hagen. Am Samstag (29. August) und Sonntag (30. August) werden in Hörsälen in Frankfurt, Hagen, Berlin, Hamburg und München nahezu 1.800 Studierende den betriebswirtschaftlichen Ausführungen von Prof. Dr. Michael Bitz, Lehrstuhl für Bank- und Finanzwirtschaft am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der FernUniversität Hagen, folgen können. Die Studierenden an den einzelnen Veranstaltungsorten sehen Prof. Bitz auf einer Großbildleinwand und hören die Ausführungen über Raumbeschallung. Wenn der Dozent mit dem Auditorium Kontakt aufnehmen möchte, wendet er sich an die Studierenden in einem der fünf Hörsäle. In dem Moment, in dem ein Studierender antwortet, wird sprachgesteuert über ein Servicecenter Ton und Bild des einen Hörsaals zu den anderen Außenstellen aufgeschaltet und über Großbildprojektion und Beschallung sichtbar und hörbar gemacht. Zusätzlich existiert die Möglichkeit, mittels einer Internet-Chatline, die die betreuenden Mentoren vor Ort eingerichtet haben, direkt Fragen an den Vortragenden richten zu können, ohne darauf warten zu müssen, daß der Vortragende eine Rundumabfrage startet.
Die positiven Erfahrungen mit der ersten Veranstaltung dieser Art im letzten Jahr in Hagen, München, Hamburg und Berlin gaben den Ausschlag für die erweiterte Neuauflage des Kolloqiums. Die FernUniversität Hagen versucht mit diesem Experiment auf den vielfachen Wunsch von Studierenden einzugehen, an Veranstaltungen teilnehmen zu können, ohne eine lange Anreise auf sich nehmen zu müssen.


Nähere Informationen: Dr. Jürgen Ewert, FernUniversität Hagen, Tel.: 02331/987-2630
uniprotokolle > Nachrichten > Erstmalig interaktive Videokonferenz an der Goethe-Universität

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/43728/">Erstmalig interaktive Videokonferenz an der Goethe-Universität </a>