Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 14. August 2020 

"LAM 10" zu Aspekten flüssiger und amorpher Metalle

31.08.1998 - (idw) Universität Dortmund

An der Universität Dortmund nimmt heute eine große internationale Fachkonferenz über Aspekte von flüssigen und amorphen Metallen, von Legierungen und Halbleitern ihre Arbeit auf.

"LAM 10" ist das Kürzel für die 10. internationale Konferenz über "Liquid and Amorphous Metals", die zuletzt in Chicago, Wien und Kyoto stattfand. Die Tagung wird an der Universität Dortmund geleitet von Prof. Dr. Roland Winter, dem Leiter des Lehrstuhls Physikalische Chemie I.
Sie begann bereits gestern mit einer Get-together-Party für die rund 250 teilnehmenden Wissenschaftler aus aller Welt, die sich bis zum 4. September mit 300 Kurzvorträgen zu neuen Erkenntnissen aus ihrem Fachgebiet auseinandersetzen wollen. Neben grundwissenschaftlichen Erkenntnissen sind auch materialwissenschaftliche Aspekte Gegenstand der Tagung.

Nähere Information:
Prof. Dr. Roland Winter
Universität Dortmund
Fachbereich Chemie
Physikalische Chemie 1
Otto-Hahn-Str. 6
D 44221 Dortmund
Ruf: 0231-755-3900
Fax: 0231-755-3901
Mail: winter@steak.chemie.uni-dortmund.de
www: http://www.chemie.uni-dortmund.de
uniprotokolle > Nachrichten > "LAM 10" zu Aspekten flüssiger und amorpher Metalle

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/43815/">"LAM 10" zu Aspekten flüssiger und amorpher Metalle </a>