Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

BLK legt Bildungsfinanzbericht 1996/1997 vor

08.09.1998 - (idw) Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung

3 Mrd. DM mehr für Bildung und Wissenschaft

Bund-Laender-Kommission fuer
Bildungsplanung und Forschungsfoerderung

www.bn.shuttle.de/blk
presse@blk.bn.shuttle.de

- P R E S S E M I T T E I L U N G -

Bonn, den 8. Sept. 1998

BLK legt Bildungsfinanzbericht 1996/1997 vor

3 Mrd. DM mehr für Bildung und Wissenschaft


Nach den heute von der BLK veröffentlichten aktuellen Daten über die Ausgaben von Bund, Ländern und Gemeinden, haben die-se 1996 - nach Abzug aller Einnahmen - insgesamt 139,3 Mrd. DM für Bildung und Wissenschaft aufgewendet. 1997 sind die Ausgaben auf voraussichtlich 142,3 Mrd. DM angestiegen, ein Zuwachs von 2,1 %.

Die Ausgaben des Bundes gingen geringfügig von 5,96 Mrd. DM auf 5,85 Mrd. DM zu-rück, während die Länder die ihren von 104,6 Mrd. DM auf 108,5 Mrd. DM erhöhten; sie tragen entsprechend der verfassungsmäßigen Zuständigkeiten von Bund und Ländern den überwiegenden Teil der Bildungs- und Wissenschaftsausgaben. 60 % der Ländermittel fließen den Schulen und 22 % den Hochschulen zu.

Zwar waren im Jahr 1996 die Ausgaben der öffentlichen Haushalte für die Schulen gegen-über dem Vorjahr um eine Milliarde DM rückläufig, 1997 stiegen sie jedoch um 2,5 Mrd. DM an. Die Ausgaben für die Hochschulen wurden kontinuierlich erhöht, zuletzt auf rund 32,9 Mrd. DM. Einen Rückgang allerdings weisen die Ausgaben für die Förderung des Bildungs-wesens (BAFöG, Studentenwohnraum, Schülerbeförderung) auf.

Der jetzt von der BLK vorgelegte Bildungsfinanzbericht 1996/1997 umfaßt neben diesen zusammenfassenden Werten auch weitergehende Auswertungen für den Bund und die einzelnen Länder und deren Aufgabenfelder sowie wichtige nationale Kennzahlen. So beträgt der Anteil der Ausgaben für Bildung und Wissenschaft am Bruttoinlandsprodukt 3,9 % und am staatlichen Gesamthaus-halt 13,1 %. 1997 wurden pro Kopf der Bevölkerung rund 1.733 DM für Bildung und Wissenschaft aufgewendet. Neben den Ausgaben der öffentlichen Hand tragen auch Unternehmen und private Haushalte zu den Bildungsausgaben bei; sie haben in der vorliegenden Veröffentlichung allerdings keine Berücksichtigung finden können.

Der BLK-Bildungsfinanzbericht 1996/1997 bietet somit einen aktuellen und ersten Über-blick über die Ausgaben der öffentlichen Haushalte. Er wird durch erste Eckwerte für 1998 ergänzt.

Der Bericht kann über die Geschäftsstelle der BLK bezogen werden.

Wenn Sie künftig die BLK-Pressemitteilungen per e-mail erhalten wollen, bitten wir Sie, sich mit uns über presse@blk.bn.shuttle.de in Verbindung zu setzen.
Ihr Vorteil: Sie erhalten die Informationen zeitnah und können sie sofort redaktionell bearbeiten.

Sie können die aktuellen Informationen der BLK auch jederzeit über www.bn.shuttle.de/blk abrufen.
uniprotokolle > Nachrichten > BLK legt Bildungsfinanzbericht 1996/1997 vor

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/43945/">BLK legt Bildungsfinanzbericht 1996/1997 vor </a>