Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Workshop über Statistische Qualitätskontrolle

10.09.1998 - (idw) Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Referenten aus 14 Ländern werden bei einem Workshop an der Universität Würzburg über die neuesten Entwicklungen auf den Gebieten der Annahme- und Endkontrolle, der Statistischen Prozeßkontrolle und der optimalen Versuchsplanung berichten und diskutieren.

Der "International Workshop on Intelligent Statistical Quality Control" findet seit 1980 alle drei bis vier Jahre statt. Diesmal wird er von der "Würzburg Research Group on Quality Control" unter der Leitung von Prof. Dr. Elart von Collani vom 14. bis 16. September in Würzburg organisiert. Ausschließlich international ausgewiesene Experten seien eingeladen, wie die Veranstalter mitteilen, wobei die Zahl der Teilnehmer auf rund 30 beschränkt sei. Die Tagungsbeiträge sollen in der Buchreihe "Frontiers of Statistical Quality Control" veröffentlicht werden.

Die Vorträge finden jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr im Hörsaal B der Alten Industrie- und Handelskammer am Josef-Stangl-Platz 2 statt. Das Programm sieht die Eröffnung und Begrüßung der Teilnehmer am Montag, 14. September, um 9.00 durch Universitätspräsident Prof. Dr. Theodor Berchem vor.

Die Liste der Teilnehmer gleiche, so Prof. von Collani, einem "Wer ist wer" der Statistischen Qualitätskontrolle: Zu dem Würzburger Workshop kommen unter anderem der Vorsitzende der Deutschen Statistischen Gesellschaft, Prof. P.-Th. Wilrich, der Herausgeber des "Journals of Quality Technology", Prof. G. Vining, und der Generaldirektor des "Systems Research Institute" in Warschau, Prof. O. Hryniewicz.
uniprotokolle > Nachrichten > Workshop über Statistische Qualitätskontrolle

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/43967/">Workshop über Statistische Qualitätskontrolle </a>