Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Semesterticket und Satzung beschlossen

13.01.1999 - (idw) Fachhochschule Erfurt

Studierende der FH Erfurt stimmten am 12.1.99 mehrheitlich für die Einführung eines Semestertickets und die Satzung der Studentenschaft.


Mit einer so hohen Stimmbeteiligung hatte der StuRa nicht gerechnet. Vorn rechts StuRa-Mitglied Franziska Teßmer. (Erfurt, 12.1.99) Ab dem Sommersemester 1999 fahren die Studierenden der Fachhochschule Erfurt mit einem Semesterticket. Das ergab eine Urabstimmung unter den Studierenden der Hochschule, die am 12. Januar stattfand. Abgestimmt wurde auch über die Satzung der Studentenschaft. Für ein Zustandekommen einer rechtmässigen Entscheidung der Urabstimmung war es erforderlich, dass sich mindestens zehn Prozent der über 3.500 eingeschriebenen Studierenden beteiligten. Trotz Winterwetter kamen 904 Studierende, das sind 25,79%, zu der Open-Air-Abstimmung auf den Campus. Von diesen stimmten bei 10 ungültigen Stimmen insgesamt 675 für und 218 gegen das Semesterticket (74,7% Ja-Stimmen). Für die Satzung sprachen sich 775 (bei 73 Gegenstimmen und 46 Enthaltungen) aus.
Mit der positiven Abstimmung wird der vorbereitete Vertrag mit den zwei großen Betreibern des Öffentlichen Personennahverkehrs EVAG und DB Regio AG wirksam. Das Semesterticket ist ein Solidarbeitrag. D.h., dass alle Studierenden der Hochschule den Preis von 75,- DM bezahlen (Ausnahmefälle sind geregelt) und dafür ein Semester lang alle Busse und Strassenbahnen der EVAG innerhalb der Tarifzone Gelb und die Regionalbahnen der Bahnstrecken von Erfurt nach Gotha, Sömmerda, Bad Langensalza, Straußfurt, Apolda, Jena und Arnstadt nutzen können. Fahrausweis ist dabei der gültige Studentenausweis in Verbindung mit einem Personaldokument.
Erste Auswirkungen hat die Urabstimmung mit der Rückmeldung für das am 1.3.99 beginnende Sommersemester. Vom 1.- 20.2.können sich die FH-Studierenden im Studentensekretariat rückmelden. Dazu müssen sie den neuen Semesterbeitrag von nun 110 DM einzahlen. Dieser beinhaltet neben dem Beitrag für das Studentenwerk (soziale und kulturelle Betreuung, u.a. für ermässigtes Mensaessen) dann auch die Kosten für das Semesterticket. (Hinweis: Der Semesterbeitrag ist keine Studiengebühr!)

Zahlenangaben: Studentenrat der FHE, Tel. 0361/ 6700-560
uniprotokolle > Nachrichten > Semesterticket und Satzung beschlossen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/46751/">Semesterticket und Satzung beschlossen </a>