Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Marburger Neuhistoriker Ritter der Ehrenlegion

13.01.1999 - (idw) Philipps-Universität Marburg

Hoher franzöischer Orden für Professor Klaus Malettke

Der Marburger Neuhistoriker Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Malettke ist zum Ritter der Ehrenlegion (Chevalier dans l'Ordre National de la Légion d'Honneur) ernannt worden. Diese hohe Auszeichnung war dem Marburger Wissenschaftler im Mai vergangenen Jahres vom französischen Staatspräsidenten Jacques Chirac in Anerkennung seiner Forschungen zur französischen Geschichte, zu den deutsch-französischen Beziehungen und in Würdigung seiner Verdienste um die Kooperation deutscher und französischer Historiker verliehen worden. Die entsprechenden Insignien wurden Professor Malettke Anfang Januar bei einem Empfang überreicht, den der Botschafter Frankreichs, Francois Scheer, auf Schloß Ernich bei Remagen gegeben hat.

Professor Malettke, Jahrgang 1936, lehrt seit 1980 an der Philipps-Universität Marburg. Er studierte u.a. an der Universität Dijon sowie an der Sorbonne in Paris. 1996 verlieh ihm die Universität Paris IV (Sorbonne) die Ehrendoktorwürde.
uniprotokolle > Nachrichten > Marburger Neuhistoriker Ritter der Ehrenlegion

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/46773/">Marburger Neuhistoriker Ritter der Ehrenlegion </a>