Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 7. Dezember 2019 

Auszeichnung für hervorragende Studienleistungen

18.01.1999 - (idw) Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde zeichnete die VDE-Stiftung Erwin Marx zwei Absolventen des Fachbereichs Elektrotechnik der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel aus. Für ihre hervorragenden Leistungen im Studium der Elektrotechnik überreichte Prof. Dr. Hans-Adolf Lohse von der Fachhochschule in seiner Eigenschaft als stellvertretender Vorsitzender der VDE-Stiftung, den beiden Diplom-Ingenieuren Volker Pecher und Andreas Thiele neben einer Urkunde die Geldprämie von jeweils 1000 DM.

Der Stiftungsvater Erwin Marx, der weltweit bekannt ist als der Erfinder der Vervielfachungsschaltung zur Erzeugung hoher Spannungsimpulse, war u.a. Staatskommissar des Technikums in Wolfenbüttel, der heutigen Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel.

Der VDE hat diesen Pionier der Elektrotechnik als Paten dafür gewählt, junge Menschen für die Technik und im besonderen für die Elektrotechnik und Elektronik zu begeistern und sie für diese Studienrichtungen zu gewinnen.
uniprotokolle > Nachrichten > Auszeichnung für hervorragende Studienleistungen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/46875/">Auszeichnung für hervorragende Studienleistungen </a>