Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

KfH stiftet Professur für Transplantationsmedizin an der MHH

19.01.1999 - (idw) Medizinische Hochschule Hannover

MEDIZINISCHE HOCHSCHULE HANNOVER
Pressestelle
Leitung: Christa Möller · Christian Jung · Karola Neubert

Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover

Telefon: (0511) 532 - 6771/6772
6773/6774
Telefax: (0511) 532 - 3852
E-mail: pressestelle@mh-hannover.de

19. Januar 1999

Pressemitteilung


KfH stiftet Professur für Transplantationsmedizin an der MHH


Das KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e. V., Neu-Isenburg, hat der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) im Gedenken an den 1997 verstorbenen Professor Dr. med. Rudolf Pichlmayr eine Professur (C3) für Transplantationsmedizin gestiftet. Sie soll den Namen "Rudolf Pichlmayr-Professur" tragen und wird für die Dauer von fünf Jahren finanziert.

Rudolf Pichlmayr war bis zu seinem Tod über eine lange Zeit eng mit dem KfH verbunden: im wissenschaftlichen Beirat des KfH, als Vorsitzender des Stiftungsrates der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) und als Mitbegründer des Arbeitskreises Organspende, den das KfH 1979 ins Leben rief und bis heute finanziell unterstützt. Der MHH gehörte Professor Pichlmayr seit 1968 an. 1973 wurde er zum Professor und Leiter der Klinik für Abdominal- und Transplantationschirurgie ernannt. Er war einer der Gründerväter der Transplantationschirurgie in Deutschland und zählte zu den ersten, die die Leberteiltransplantation praktizierten. Sein sachverständiger Rat hat das kürzlich in Kraft getretene Transplantationsgesetz entscheidend mitgeprägt.

Das KfH möchte mit seiner Stiftung dazu beitragen, den hohen wissenschaftlichen Rang der MHH auf dem Gebiet der Transplantationsmedizin zu erhalten und zu festigen. Des Weiteren soll nach Möglichkeit das Vorhaben der Hochschule unterstützt werden, ein Transplantations-Forschungszentrum zu errichten. Die personelle Besetzung der Stiftungsprofessur erfolgt durch ein reguläres akademisches Ausschreibungs- und Berufungsverfahren, das derzeit läuft.
uniprotokolle > Nachrichten > KfH stiftet Professur für Transplantationsmedizin an der MHH

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/46890/">KfH stiftet Professur für Transplantationsmedizin an der MHH </a>