Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

4. Würzburger Schrittmachertage

19.01.1999 - (idw) Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Aktuelle Fragen rund um die Technologie der Herzschrittmacher stehen am Freitag und Samstag, 29. und 30. Januar, im Mittelpunkt der 4. Würzburger Schrittmachertage. Dazu sind auch Medienvertreter herzlich eingeladen!

Schwerpunkte dieser Tagung sind die Schrittmachertherapie bei Notfallpatienten, neue Schrittmachertechnologien zur Verbesserung der Lebensqualität und die Beherrschung von Komplikationen nach der Implantation eines Schrittmachers. Besonders sollen einsetzbare Defibrillatoren berücksichtigt werden, die eine lebensrettende Maßnahme bei der Therapie des medikamentös nicht beherrschbaren Kammerflimmerns darstellen. In diesem Zusammenhang werden Indikationen, chirurgisches Vorgehen und Nachsorge der Patienten dargestellt.

Die Tagung wird veranstaltet von der Medizinischen Klinik sowie der Klinik und Poliklinik für Herz- und Thoraxchirurgie der Universität Würzburg. Sie beginnt am Freitag, 29. Januar, um 15.00 Uhr im Hotel "Schloß Steinburg" in Würzburg. Organisation und Leitung liegen in den Händen von Prof. Dr. Heiner Langenfeld und Dr. Axel Krein.

Ab 15.00 am Freitag sind auch Medienvertreter dazu eingeladen, das Gespräch mit den Fachreferenten zu suchen. Ihr Ansprechpartner: Prof. Langenfeld, Dr. Krein oder Dr. Jürgen Böhler.

Weitere Informationen: Prof. Dr. Heiner Langenfeld, Medizinische Klinik, T (0931) 201-5327, Fax (0931) 201-2291, E-Mail:
h.langenfeld@mail.uni-wuerzburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > 4. Würzburger Schrittmachertage

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/46902/">4. Würzburger Schrittmachertage </a>