Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 10. Dezember 2019 

HFF: Minister Reiche übergibt Lehrpreis 1998 an Lothar Warneke

04.02.1999 - (idw) Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg

Der Minister für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Steffen Reiche, verlieh am 3. Februar 1999 im Rahmen einer außerordentlichen Senatssitzung der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" den Preis für beispielgebende Leistungen in der Lehre (kurz: Lehrpreis) an Honorarprofessor Lothar Warneke.

Der Minister freute sich, daß die HFF als erste Hochschule des Landes Brandenburg mit dieser Vergabe bereits den zweiten Kandidaten für einen Lehrpreis vorgeschlagen hat. Er monierte, daß die anderen Hochschulen sich mit der noch relativ neuen Fragestellung der Evaluierung der Lehre etwas schwer tun.

Das Rektorat der HFF hatte auf Initiative der Studierenden ihren langjährigen Honorarprofessor Lothar Warneke für diesen Preis vorgeschlagen; denn "seine Lehre ist nicht nur von vielen praktischen Beispielen, mit deren Hilfe er sein Fachwissen veranschaulicht, geprägt, sondern vor allem von einem langjährigen und reichhaltigen Erfahrungsschatz als Filmregisseur.
Seine Veranstaltungen zeichnen sich aus durch eine breite Öffnung hinsichtlich aller Studiengänge. Sie werden auch von interessierten Gasthörern genutzt. Er fördert dadurch den interdisziplinären Gedanken an der Hochschule und den Kontakt der Hochschule zur Bevölkerung." (aus der Begründung der Studierenden) Im Studienjahr 1998 hielt Warneke Lehrveranstaltungen zu den Themen "Medienanalyse - Populärer Film" und "Religiöse Aspekte und Dimensionen des Films" ab.

Hervorgehoben wurde von allen Beteiligten, daß Lothar Warneke nicht nur ein exzellenter Regisseur - u.a. Dr. med. Sommer II [1969], Addio, Piccola Mia [1978], Eine sonderbare Liebe [1984], Einer trage des anderen Last [1987] -, sondern auch ein ausgezeichneter Analytiker und Didaktiker ist, der die Fähigkeit besitzt, sein reichhaltiges Wissen auch zu vermitteln.

Der Minister zollte Lothar Warneke Anerkennung und Dankbarkeit dafür, daß er schon so lange und so engagiert an der HFF lehrt, und brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, daß er das noch lange weiter tun möge.
uniprotokolle > Nachrichten > HFF: Minister Reiche übergibt Lehrpreis 1998 an Lothar Warneke

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/47238/">HFF: Minister Reiche übergibt Lehrpreis 1998 an Lothar Warneke </a>