Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 29. März 2020 

Fachbereich Raumplanung 30 Jahre alt: Zwei Antrittsvorlesungen

08.02.1999 - (idw) Universität Dortmund

Der Fachbereich Raumplanung zählte zu den ersten Abteilungen der Universität Dortmund. Mit seinem interdisziplinären Zuschnitt schlug er eine Brücke von traditionellen Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften hin zu einem Berufsfeld, das inzwischen nicht nur in Deutschland Kompetenzen der Planung und Entwicklung von Kommunen und Regionen in die Tat umsetzt.

Der Eröffnung der Universität am 16.12.1968 folgte im Sommersemester 1969 die Aufnahme des regulären Lehrbetriebes in der Abteilung Chemie. Ein halbes Jahr später begannen die Vorlesungen und Übungen in den Abteilungen Mathematik und Raumplanung.

Dekan Prof. Dr. Lothar Finke wird die 30-Jahr-Feier der Fakultät Raumplanung am 10. Februar um 15:00 Uhr im Hörsaal 6 des Hörsaalgebäudes I auf dem Campus Süd eröffnen. Den ersten Festbeitrag liefern dann der Lehrende Dr. Sebastian Müller, die Studierenden Kamilla Kanafa und Dirk Stürmer sowie der Mitarbeiter Dipl.-Ing. Wolfgang Kirsten, die aus der Sicht ihrer Gruppen über die bisherige und künftige Entwicklung der Fakultät sprechen.

Akademische Akzente setzen zwei junge Professoren, die unlängst an die Fakultät berufen wurden und heute Lehrgebiete vertreten, die im Kern schon 1969 an der jungen Universität Dortmund vertreten waren.

Prof. Dr.-Ing. Christian Holz-Rau, als Nachfolger von Prof. Dr. Paul Baron neuer Fachgebietsleiter für Verkehrswesen und Verkehrsplanung, wählte für seine halbstündige Antrittsvorlesung (um 16:40 Uhr) das Thema "Keine falsche Bewegung".

Nachfolger der früheren Fachgebietsleiter für Vermessungswesen und Bodenordnung, Prof. Dr. Walter Seele und Prof. Dr. Hartmut Dieterich, wurde Prof. Dr. Benjamin Davy, der sich (um 17:30 Uhr) mit einer Vorlesung zum Thema "Die Enkelkinder des Leviathan" vorstellt. Davys Fachgebiet heißt jetzt Bodenpolitik, Bodenmanagement und kommunales Vermessungswesen.

Das Vokalensemble "TERZ" wird die Feier musikalisch auflockern. Und am Ende, ab 18:30 folgt in der benachbarten Mensa des Campus Süd ein geselliges Beisammensein.
uniprotokolle > Nachrichten > Fachbereich Raumplanung 30 Jahre alt: Zwei Antrittsvorlesungen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/47297/">Fachbereich Raumplanung 30 Jahre alt: Zwei Antrittsvorlesungen </a>