Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Stellenausschreibung HWP-Präsident

15.02.1999 - (idw) HWP - Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik

An der
HOCHSCHULE FÜR WIRTSCHAFT UND POLITIK HAMBURG,
ist voraussichtlich zum 01. 06. 1999 die Stelle
der Präsidentin/des Präsidenten
zu besetzen.
Die Präsidentin/der Präsident leitet die Hochschule. Die weiteren Aufgaben und Befugnisse sowie die Rechtsstellung sind in den Paragraphen 80 und 81 des Hamburgischen Hochschulgesetzes in der Fassung vom 02. 07. 1991 (Hamburgisches Gesetz- und Verordnungsblatt Seite 249), zuletzt geändert am 23. 01. 1996 (Hamburgisches Gesetz- und Verordnungsblatt Seite 13), geregelt.
Die Präsidentin/der Präsident wird vom Konzil der Hochschule für Wirtschaft und Politik aufgrund eines Wahlvorschlages des Hochschulsenats gewählt und vom Senat der Freien und Hansestadt Hamburg bestellt. Die Amtszeit beträgt sechs Jahre.
Zur Präsidentin/zum Präsidenten kann nach § 81 Absatz 3 des Hamburgischen Hochschulgesetzes nur bestellt werden, wer eine abgeschlossene Hochschulausbildung besitzt und aufgrund einer mehrjährigen verantwortlichen beruflichen Tätigkeit, insbesondere in Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege, erwarten läßt, daß sie/er den Aufgaben des Amtes gewachsen ist. Erwünscht sind Bewerbungen von Personen, die insbesondere folgende Qualifikationen für die Leitung einer Universität aufweisen:
- Erfahrung in der Organisationsentwicklung und im Qualitätsmanagement
- Führungs- und Entscheidungskompetenz
- Kommunikations- und Kooperationsvermögen
- Konflikt- und Problemlösungsvermögen
- hochschul- bzw. wissenschaftsorganisatorische Erfahrung
Die Präsidentin/der Präsident wird im Angestelltenverhältnis beschäftigt und erhält auf der Grundlage eines zeitlich befristeten Sonderarbeitsvertrages eine Vergütung in Höhe der Dienstbezüge einer Beamtin/eines Beamten der Besoldungsgruppe B 3 des Bundesbesoldungsgesetzes in der jeweilig geltenden Fassung. Daneben wird eine Dienstaufwandsentschädigung gezahlt.
Die Hochschule für Wirtschaft und Politik fördert die Einstellung von Frauen. Sie würde es begrüßen, wenn sich auch Frauen für die ausgeschriebene Position bewerben.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 01. 03. 1999 zu richten an den Vizepräsidenten der Hochschule für Wirtschaft und Politik, Professor Dr. J. Daviter, Von-Melle-Park 9, 20146 Hamburg.

uniprotokolle > Nachrichten > Stellenausschreibung HWP-Präsident

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/47414/">Stellenausschreibung HWP-Präsident </a>