Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

14. Jahrestagung der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM)

18.02.1999 - (idw) Georg-August-Universität Göttingen

Die 14. Jahrestagung der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM) findet vom 7. bis 10. März in Göttingen statt. Tagungsort ist das Zentrale Hörsaalgebäude der Universität. Die wissenschaftliche Leitung hat das Institut für Mikrobiologie und Genetik, das sich aus den Abteilungen Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie, Molekulare Mikrobiologie, Strukturelle Mikrobiologie, Molekulare Genetik und Präparative Molekularbiologie zusammensetzt. Es ist nicht nur Organisator der diesjährigen Tagung, sondern zugleich Geburtsort und Wiege der VAAM, denn hier wurde 1974 die "Local Branch der American Society for Microbiology (ASM)" gegründet, und hier fand vor 25 Jahren die erste Tagung der "Local Branch der American Society for Microbiology" statt.

Ausgehend von 28 Gründungsmitgliedern und 75 Tagungsteilnehmern der ersten Tagung 1974 ist die Zahl der Mitglieder inzwischen auf über 3000 und die der jährlichen Tagungsteilnehmer auf über 1000 angewachsen. Aus den bereits ca. 1000 eingegangenen Anmeldungen zur diesjährigen VAAM-Tagung in Göttingen ist ersichtlich, daß diese Teilnehmerzahlen auch in diesem Jahr erreicht werden. Mit dem kontinuierlichen Anstieg der Mitglieder hat die VAAM über die Jahre hinweg auch eine zunehmende Erweiterung der Themengebiete erfahren, die sich in der Gründung von insgesamt 12 unterschiedlichen Fachgruppen innerhalb der VAAM wiederspiegelt. Auf der diesjährigen Tagung wird sich eine weitere, erst kürzlich gegründete Fachgruppe für "Mikrobielle Genomforschung" erstmalig präsentieren.

Im Vordergrund der diesjährigen VAAM-Tagung steht die Thematik "mikrobielle Genomforschung". Diese Thematik zeichnet sich neben ihrer Aktualität auch durch einen direkten Bezug aktueller Entwicklungen in der Göttinger Forschungslandschaft aus. So wurde 1997, ausgehend von einer Initiative von Prof. Hans-Joachim Fritz und Prof. Gerhard Gottschalk, am Institut für Mikrobiologie und Genetik ein Labor für Genomanalyse etabliert, im welchem die Komplettsequenzierung unterschiedlicher mikrobieller Genome erfolgreich bearbeitet wird. Neben der mikrobiellen Genomforschung stehen auf der diesjährigen VAAM-Tagung weitere aktuelle Themenkomplexe wie evolutive Biotechnologie, regulatorische Netzwerke und neue Leistungen von Mikroorganismen im Vordergrund. Diese gleichermaßen grundlagen- wie anwendungsorientierten Tagungsschwerpunkte weisen ebenfalls einen direkten Bezug zur Göttinger Forschungslandschaft auf. So wird z.B. der Themenkomplex "chemischen Aktivitäten von Mikroorganismen" bereits seit 1995 von der deutschen Forschungsgemeinschaft im Rahmen eines Göttinger Graduiertenkollegs gefördert. Dieses interdisziplinäre Graduiertenkolleg, an dem sich unterschiedliche Arbeitsgruppen aus dem Institut für Mikrobiologie und Genetik, aus den Fakultäten für Agrarwissenschaften und der Chemie sowie aus dem Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie beteiligen, ist inzwischen ein festverankerter Bestandteil der beteiligten Göttinger Forschungsinstitute.

Eingeleitet wird die diesjährige VAAM-Tagung durch den international berühmten Göttinger Germanisten Prof. Albrecht Schöne. Sein Vortrag ist dem Göttinger Georg Christoph Lichtenberg gewidmet, der 1775 zum ordentlichen Professor für Mathematik und Experimentalphysik an der Georg-August-Universität ernannt wurde und neben seinen Entdeckungen innerhalb des Gebietes der Elektrizität besonders duch seine scharfzüngigen Schriften und Aphorismen bekannt wurde. Die hochaktuellen Themengebiete der diesjährigen VAAM-Tagung werden in insgesamt 11 Plenarvorträgen international anerkannter Wissenschaftler und herausragender Redner, 132 Kurzvorträgen und über 500 Postern repräsentiert und diskutiert. Begleitet wird die VAAM-Tagung von einer Fachausstellung Mikrobiologie, in der 40 Firmen (in der Mehrzahl aus dem Göttinger Raum) neueste Laborprodukte vorstellen.

Weitere Informationen:

PD Dr. Beate Averhoff
Institut für Mikrobiologie und Genetik
Tel: 0551-394041, Fax: 0551-393793
E-mail: baverho@gwdg.de
uniprotokolle > Nachrichten > 14. Jahrestagung der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM)

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/47491/">14. Jahrestagung der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM) </a>