Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

4. Kolloquium Wasserversorgung an der FH Erfurt

05.05.1999 - (idw) Fachhochschule Erfurt

Der Fachbereich Bauingenieurwesen der Fachhochschule Erfurt, die Stadtwerke Erfurt GmbH und der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW, vertreten durch die Landesgruppe Ost) laden für den 27. Mai 1999 zum 4. Kolloquium Wasserversorgung an der Fachhochschule Erfurt ein. Thema der Tagung sind Planung, Ausschreibung, Vergabe für den qualitätsgerechten Rohrleitungsbau sowie die Bestimmung des Rehabilitationsbedarfes von Wasserversorgungsnetzen. Dabei geht es in einem ersten Schwerpunkt um die Erfassung und Bewertung von Schadensereignissen und Beurteilung des Zustandes der vorhandenen Rohrnetze. Referenten sind dabei
Dipl.-Ing. Ahrens (Berlin): "Bestimmung der Rehabilitationsrate des Wasserversorgungsnetzes Berlin", Prof. Dr.-Ing. habil. Roscher (FH Erfurt), Dr. Röder (Erfurt): "Zustandsbezogene Sanierungs- und Erneuerungsstrategie auf der Grundlage schadensstatistischer Untersuchungen des Alters und Zustandes der Rohrleitungen"
Dipl.-Ing. (FH) Brussig (Dresden): "Beurteilung des Zustandes vorhandener Rohrnetze (insb. Grauguß- und Stahlrohrleitungen) als Grundlage für die Sanierung und Erneuerung des Rohrleitungsbestandes (Rehabilitation)"
Dipl.-Ing. (FH) Glanert (Berlin): "Sanierungsverfahren von Grauguß- und Stahlrohrleitungen mit ZM-Verfahren und Reliningverfahren"
Dr. Möller (Luisenthal): "Der Einfluß der Wassergüte (Chemismus) auf die Materialwauswahl bei Sanierungsverfahren. Neufassung DVGW-Arbeitsblatt W 346"

In einem zweiten Schwerpunkt geht es um Betriebsführung von Wasserversorgungsunternehmen und qualitätsgerechter Rohrleitungsbau.
Referenten sind
Dipl.-Ing. Schweitzer (Erfurt), Dr. Stier (Hamburg): "Kostenmanagement für den Betrieb von Wasserversorgungsanlagen"
Dipl.-Ing. Mägdefrau (Erfurt), Dr.-Ing. habil. Lopp (Weimar), Dr.-Ing. Pritzkow (Weimar): "Planung, Ausschreibung, Vergabe - Anforderungen und Erfahrungen für einen qualitätsgerechten Rohrleitungsbau".

Die eintägige Veranstaltung findet ab 9 Uhr in der Werner-Seelenbinder-Straße 14 (Nähe Thüringenhalle) in Erfurt statt. Interessenten können sich bis zum 20. Mai schriftlich anmelden bei der DVGW-LG Ost, Sachsenallee 24, 01723 Kesselsdorf (Tel. (035204/ 702-0, Fax -99). Es wird eine Tagungsgebühr erhoben.
uniprotokolle > Nachrichten > 4. Kolloquium Wasserversorgung an der FH Erfurt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/49219/">4. Kolloquium Wasserversorgung an der FH Erfurt </a>