Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Der Klimaentwicklung auf der Spur

07.05.1999 - (idw) Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Der Klimaentwicklung auf der Spur

Von Montag, 10.5. bis Mittwoch 12.5. treffen sich 30 international renommierte Wissenschaftler aus 15 Ländern Eurasiens am hiesigen Institut für Geologie und Paläontologie, um Wege zu finden, wie die Klimaentwicklung der letzten 20 Millionen Jahre in den mittleren Breiten von Spanien bis China anhand von paläobotanischen Daten und Klimamodellierungen möglichst flächendeckend rekonstruiert werden kann. Durch multinationale Verbundforschung sollen neue Erkenntnisse nicht nur zu natürlichen Klimaveränderungen in Eurasien, sondern auch zur Funktionsweise eines "Treibhaus-Klimasystems" gewonnen werden. Dabei wird man sich wesentlich auf neue, in Tübingen entwickelte Methoden der Paläoklimarekonstruktion stützen. Das Treffen findet auf Initiative des Tübinger Sonderforschungsbereichs 275 "Klimagekoppelte Prozesse" und seines Sprechers, Prof. Volker Mosbrugger, statt.

Nähere Informationen:
Prof. Dr. Volker Mosbrugger, Dr. Angela Bruch
Institut und Museum fuer Geologie und Palaeontologie
Sigwartstr. 10
D-72076 Tuebingen
Tel.: (07071) 29-77578 oder 29-76988
uniprotokolle > Nachrichten > Der Klimaentwicklung auf der Spur

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/49292/">Der Klimaentwicklung auf der Spur </a>