Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Einen Schritt weiter zum Zentralcampus

07.05.1999 - (idw) Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Staatssekretär für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Prof. Dr. Ingolf Volker Hertel, formulierte Planungsauftrag

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Präsident der FHTW, Prof. Dr.-Ing. Helmut Schmidt, zeigte sich mit dem Verlauf der heutigen 3. Kuratoriumssitzung sehr zufrieden.

Die Tagesordnungspunkte 1-6 (siehe Presseinformation Nr. 16) wurden zügig und einvernehmlich abgearbeitet. Dann stellten die verschiedenen Projektträger im nächsten Tagesordnungspunkt zunächst die zur Diskussion stehenden möglichen Standorte für einen Zentralcampus für die FHTW vor. Dabei handelte es sich um eine Betrachtung der 4 Standorte Adlershof, Karlshorst, Nalepastraße und Oberschöneweide. In der Diskussion danach verzichtete das Kuratorium auf den Vorschlag Nalepastraße.

Kuratoriumsmitglieder und Gäste dieser Sitzung fuhren anschließend mit dem Bus zu Standortbesichtigungen. Alle Beteiligten nutzten die Gelegenheit vor Ort zur umfassenden Information und äußerten sich sehr zufrieden über diese Möglichkeit.

Im Ergebnis formulierte der Staatssekretär für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Prof. Dr. Ingolf Volker Hertel, einen Planungsauftrag. An diesem Auftrag, der auch die möglichen Wertausgleiche durch vorhandene Grundstücke der FHTW berücksichtigt, wird die Hochschule, gemeinsam mit den Projektträgern, engagiert mitarbeiten.


Mit freundlichen Grüßen

Gisela Hüttinger
uniprotokolle > Nachrichten > Einen Schritt weiter zum Zentralcampus

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/49295/">Einen Schritt weiter zum Zentralcampus </a>