Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Bosnische Juristen an der Hochschule Wismar

10.05.1999 - (idw) Hochschule Wismar, University of Technology, Business and Design

Ab 5. Mai 1999 weilt eine Delegation hochrangiger Mitarbeiter des bosnischen Justizministeriums unter Leitung des Stellvertretenden Justizministers Herrn Dzihanovic zu Gast an der Hochschule Wismar. Ziel des Aufenthaltes der Delegation in Deutschland ist ein Erfahrungsaustausch zum deutschen Rechtssystem, zum Aufbau von Rechtsdatenbanken.

Ab 5. Mai 1999 weilt eine Delegation hochrangiger Mitarbeiter des bosnischen Justizministeriums unter Leitung des Stellvertretenden Justizministers Herrn Dzihanovic zu Gast an der Hochschule Wismar. Betreut werden die bosnischen Gäste von den Lehrgebieten Wirtschafts- und Rechtsinformatik des Fachbereiches Wirtschaft unter Leitung von Herrn Prof. Dr. jur. Tony Möller. Zugleich geht es um die Chancen für einen weiteren Austausch von Studenten zwischen der Universität Sarajevo und der Hochschule Wismar, Studiengang Wirtschaftsrecht, im Rahmen eines gemeinsamen Projektes.

Prof. Möller ist zuversichtlich, die guten Kontakte verfestigen zu können: "Unsere Studenten haben bereits einen guten Eindruck in Sarajevo hinterlassen. Unsere Fachhochschule weist als eine Besonderheit eine spezielle Professur für Rechtsinformatik auf. Unsere Studenten des Wirtschaftsrechts haben daher die Möglichkeit, sich in diesem Bereich überdurchschnittlich zu qualifizieren. Diese Qualitäten sind in dem Projekt sehr gefragt." Die Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit in Eschborn, deren Hauptgesellschafter der Bund ist, unterstützt das Projekt.
uniprotokolle > Nachrichten > Bosnische Juristen an der Hochschule Wismar

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/49320/">Bosnische Juristen an der Hochschule Wismar </a>