Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 11. August 2020 

Kongreß: Anwenderfreundliche Kommunikationssysteme

14.05.1999 - (idw) Technische Universität München

Der "Münchner Kreis", eine übernationale Vereinigung für Kommunikationsforschung, lädt am 16. und 17. Juni 1999 zu einem Kongreß über "Anwenderfreundliche Kommunikationssysteme" ein. Veranstaltungsort ist das Europäische Patentamt, München. Die wissenschaftliche Leitung haben Prof. Ralf Reichwald, Ordinarius für Allgemeine und Industrielle Betriebswirtschaftslehre der TU München, und Prof. Manfred Lang, Ordinarius für Mensch-Maschine-Kommunikation der TU München.

Der Kongreß diskutiert mit Anwendern und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft den Stand neuer Entwicklungen und
die Zukunftsperspektiven für anwenderfreundlichere Kommunikationssysteme, insbesondere auch deren Auswirkung auf ausgewählte Anwendungsfelder im professionellen wie auch im häuslich-privaten Sektor.

Das komplette Programm des Kongresses (mit Möglichkeit der Online-Anmeldung) finden Sie im Internet.
uniprotokolle > Nachrichten > Kongreß: Anwenderfreundliche Kommunikationssysteme

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/49474/">Kongreß: Anwenderfreundliche Kommunikationssysteme </a>