Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 26. Mai 2020 

Ergänzungsstudiengang "Umwelt- und Qualitätsmanagement"

17.05.1999 - (idw) Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel

Studieren in Salzgitter mit MBA-Abschluß

Am Fachbereich Transport- und Verkehrswesen der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel werden zum Wintersemester 1999/2000 im Ergänzungsstudiengang Umwelt- und Qualitätsmanagement wieder 25 Studierende zugelassen. Voraussetzung für dieses Studium ist ein bereits abgeschlossenes technisch/naturwissenschaftliches bzw. technisch/wirtschaftliches Studium.

Das Ergänzungsstudium Umwelt- und Qualitätsmanagement führt nach drei Vollzeit-Studiensemestern, die nach Möglichkeit in den Abendstunden und an Samstagen absolviert werden können, und nach erfolgreichem Abschluß der Masterarbeit zur Verleihung des Titels "Master of Business Administration (MBA)".

Dieser Studiengang bietet Umweltmanagement und Qualitätsmanagement in kombinierter Form an. Den Studenten dieses Studienganges werden neben den fundierten fachspezifischen Kenntnissen insbesondere auch Ansätze zur interdisziplinären Betrachtungsweise beider Managementsysteme sowie aktuelle Entwicklungen auf diesen Fachgebieten vermittelt.

Über eine breite Palette von Vertiefungsfächern hinaus, werden diverse Wahl- und Wahlpflichtfächer angeboten, so daß die Studierenden die Möglichkeit haben, entsprechend ihren Neigungen und späteren Berufserwartungen, ihr Wissen zu vertiefen. Neben dem herkömmlichen Vorlesungsstil werden den Studierenden zur Vermittlung der einzelnen Themenbereiche und zur Realisierung eines größeren Praxisbezuges auch Seminare, Workshops und Labor-Veranstaltungen angeboten. Ferner stellen das Praxissemester und die Masterarbeit einen weiteren engen Praxisbezug des Studiums her.

Neben einer breiten Palette von Fremdsprachenangeboten, die den Studierenden offen stehen, wird auch im Rahmen der Pflichtvorlesungen die Fremdsprachenausbildung gefördert. So werden verschiedene Veranstaltungen in englischer Sprache stattfinden, um den Studierenden auch fachbezogene Fremdsprachenkenntnisse zu vermitteln.

Einsatzgebiete für Absolventen dieses Studienganges finden sich in der Industrie, im Handwerk und auch im Dienstleistungsbereich. Sehr viele große Unternehmen und zunehmend auch kleine und mittelständische Unternehmen sind bereits nach DIN ISO 9000ff. zertifiziert und planen nun auch ein Umwelt- und/oder Arbeitssicherheits-management einzuführen. Gerade in solchen Unternehmen werden in Zukunft Mitarbeiter mit kombinierter Qualifikation in Umwelt- und Qualitätsmanagement gesucht.

Interessenten können sich für das Wintersemester 1999/2000 bis zum 15. Juli 1999 bewerben. Die Bewerbungsunterlagen sind beim Immatrikulationsamt der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Salzdahlumer Straße 46/48, 38302 Wolfenbüttel, erhältlich.
Nähere Informationen sind auch im Internet unter: http://www.fh-wolfenbuettel.de/fb/t/studium/studiengaenge/umwelt/index.html zu finden. Über Organisatorisches und Inhalte informiert Frau Hartmann unter Telefon 05341/875-253.
uniprotokolle > Nachrichten > Ergänzungsstudiengang "Umwelt- und Qualitätsmanagement"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/49521/">Ergänzungsstudiengang "Umwelt- und Qualitätsmanagement" </a>