Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 5. August 2020 

Weltweit erster Computervisualist promoviert an Magdeburger Uni

14.10.1999 - (idw) Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Am Freitag, dem 15. Oktober 1999, verteidigt Dipl.-Inf. Stefan Schlechtweg an der Fakultät für Informatik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg seine Dissertation zum Thema "Interaktives wissenschaftliches Illustrieren von Texten". Ziel der wissenschaftlichen Arbeit war es, Techniken zu entwickeln, die den Illustrator bei seiner Arbeit unterstützen. Bisher hat der Computer bei der Erstellung von Illustrationen nur eine reine "Werkzeugrolle" übernommen. Mit den jetzt vorliegenden wissenschaftlichen Ergebnissen des 28jährigen Informatikers kann der Illustrator zukünftig geometrisch korrekte und dem Visualisierungsziel entsprechende Darstellungen erzeugen. Dabei kommen computergraphische Verfahren und interaktive Techniken zum Einsatz. Eine Kombination von Bild und Text entsteht, bei der das Bild auf den Inhalt des Textes und auf die Ziele des Autors bzw. des Benutzers abgestimmt ist.

Die Gutachter der Dissertation von Stefan Schlechtweg sind Prof. Dr. Thomas Strothotte, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Prof. Dr. Dieter Fellner, TU Braunschweig, und Prof. Dr. Jürgen Krause, Universität Koblenz-Landau.

Stefan Schlechtweg studierte von 1990 bis 1995 Informatik an der Magdeburger Universität. Danach folgte ein fünfmonatiger Forschungsaufenthalt an der University of Michigan. Von 1995 bis 1997 arbeitete der junge Wissenschaftler an dem von der DFG geförderten Projekt "Adaptives graphisches Zoom" mit. Seit Januar 1998 war er Promotionsstipendiat im Bereich Bildwissenschaften der hiesigen Informatikfakultät. Neben der Graduiertenförderung in den Bildwissenschaften wird seit 1996/97 an der Universität auch der Studiengang Computervisualistik angeboten.

Einer langjährigen Tradition an der Magdeburger Alma mater folgend, wird sich nach der offiziellen Verteidigung der festliche Zug mit dem "frisch gebackenen doctor" von der Universität zum Otto-von-Guericke-Denkmal bewegen, begleitet von Professoren, Mitarbeitern und Freunden in historischen Kostümen. Am Denkmal wird der junge Doktor dem Namenspatron der Universität seine Referenz erweisen.

Der Festzug wird sich am Freitag, dem 15. Oktober 1999, gegen 18.00 Uhr, von der Universität zum Alten Markt bewegen.
uniprotokolle > Nachrichten > Weltweit erster Computervisualist promoviert an Magdeburger Uni

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/52947/">Weltweit erster Computervisualist promoviert an Magdeburger Uni </a>