Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 13. Juli 2020 

TU Berlin lädt am 28. Oktober 1999 zum diesjährigen Erstsemestertag ein

20.10.1999 - (idw) Technische Universität Berlin

Was im wahren Leben wirklich zählt
TU Berlin begrüßt ihre neuen Studierenden / Einladung zur Podiumsdiskussion

"Hinter jedem beruflichen Erfolg liegt meiner Meinung nach die Fähigkeit zuhören und hinhören zu können, eine eigene Meinung zu haben und sich im klaren zu sein über die eigenen Stärken und Schwächen," sagt die Geschäftsführerin der Berliner Werbeagentur MetaDesign, Pia Betton. Zuhören können, kommunizieren können und die eigene Meinung zu vertreten, all diese Fähigkeiten werden gegenwärtig häufig unter dem Schlagwort soziale Kompetenz oder soft skills zusammengefasst. Aber was verbirgt sich hinter diesen Schlagworten wirklich? Handelt es sich tatsächlich um neue Verhaltensweisen oder sind soft skills die guten alten Tugenden im modischen Gewand? Wie wichtig sind sie beim Berufseinstieg oder entscheiden hier doch eher die harten Fakten wie Ausbildung und Fachkompetenz? Und überhaupt, was sollte man neben Fachwissen im Studium lernen?

Diese und viele andere Fragen will die TU Berlin zusammen mit Experten und Studierenden auf ihrem Erstsemestertag am 28. Oktober 1999 diskutieren. Im Mittelpunkt der Veranstaltung, die die TU Berlin bereits zum dritten Mal mit der Unterstützung der Berliner Zeitung durchführt, steht in diesem Jahr eine Podiumsdiskussion zum Thema "Das gewisse Etwas: soft skills und was man neben dem Studium sonst noch lernen sollte." Führende Vertreter aus Wirtschaft, Medien und Universität sowie Studierende diskutieren hier, was wirklich zählt, um im Leben nach der Universität Fuß zu fassen.

Neben der Podiumsdiskussion bietet der Erstsemestertag eine bunte Mischung aus Information, Beratung und Unterhaltung: Fünf Informationsforen zu Themen wie Auslandsaufenthalten, Geldverdienen neben dem Studium, Stipendien, Hochschulpolitik und Karrieremöglichkeiten speziell für Frauen helfen bei wichtigen Fragen zum Studienstart weiter. Zu Beginn der Podiumsdiskussion wird der Präsident der TU Berlin, Prof. Dr. Hans-Jürgen Ewers, die Studierenden persönlich begrüßen. Abgerundet wird der Tag durch eine große Party am Abend mit Band und DJ.

Mit dem Erstsemestertag möchte die TU Berlin nicht nur ihre neuen Studierenden begrüßen, sondern ihnen auch die Gelegenheit geben, sich untereinander, aber auch ältere Kommilitoninnen und Kommilitonen kennen zu lernen. Daher sind zum Erstsemestertag nicht nur die Neuankömmlinge, sondern alle Studierenden der TU Berlin herzlich eingeladen.

Über eine Ankündigung des Erstsemestertages und der Podiumsdiskussion in Ihrem Medium würden wir uns sehr freuen. Sie selbst sind dazu auch herzlich eingeladen. Auf der Rückseite finden Sie Einzelheiten über Zeit und Ort der Veranstaltungen.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Mirjam Schmidt von der Pressestelle der TU Berlin, Tel: 030/314-22919, Fax: 030/413-23909 oder E-Mail: Pressestelle@tu-berlin.de

Programm TU-Erstsemestertag am 28. Oktober 1999
TU Berlin, Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin
Beginn: 14.00 Uhr


Begrüßung

TU-Präsident, Prof. Dr. Hans-Jürgen Ewers, begrüßt zum Start der Podiumsdiskussion in einer kleinen Ansprache alle neu immatrikulierten Studierenden der Universität.

Wann? 17.30 Uhr
Wo? H 104 (Hauptgebäude / Erdgeschoss)

Podiumsdiskussion
Das gewisse Etwas: soft skills und was man neben dem Studium sonst noch lernen sollte

Heute reicht das reine Fachwissen oft nicht mehr aus, um im Leben nach der Universität Fuß zu fassen. Sogenannte soft skills, Kommunikationsfähigkeiten, vernetztes Denken und soziale Kompetenzen werden immer wichtiger, Auslandsaufenthalte gehören fast zum Muss. Praxiserfahrung sowie soziales oder politisches Engagement sollten möglichst vorhanden sein und natürlich soll auch der Spaß am Studentenleben nicht auf der Strecke bleiben.

Moderation: Klaus Schrotthofer, stellvertretender Chefredakteur der Berliner Zeitung

Podium: Prof. Dr. Hans-Jürgen Ewers (Präsident der TU Berlin, Dr. Wolfgang Benz (Personalleiter Schering, Sabine Schönberg (Leiterin Talentsuche und -bindung der VW Coaching Gesellschaft, Mathis Bock (Präsident AIESEC TU Berlin, Sebastian Turner (Geschäftsführer der Werbeagentur Scholz & Friends, Pia Betton (Geschäftsführerin der Werbeagentur MetaDesign)

Die English Drama Group der TU Berlin wird die Diskussion durch Sketche zum Thema auflockern und abrunden.

Wann? 17.30 Uhr
Wo? H 104 (Hauptgebäude / Erdgeschoss)

Party

Zum krönenden Abschluss des Tages darf natürlich eine Party nicht fehlen. Wie auch in den Vorjahren gibt es ab 20.30 Uhr die Gelegenheit zum Kennenlernen und Feiern. Die Space Hobos werden mit einer gekonnten Mischung aus Rockabilly und Biene Maja für Stimmung sorgen. Danach darf bis weit nach Mitternacht getanzt werden, den Sound legt der UniRadio-Musikredakteur Stefan Kunze auf. Gegen 23.00 Uhr findet die Verlosung des Gewinnspiels der Berliner Zeitung mit attraktiven Preisen statt. Der Hauptgewinn ist eine Flugreise für zwei Personen nach London.

Wann? 20.30 Uhr, Einlass 20.00 Uhr
Wo? Alte TU-Mensa, Hardenbergstr. 34, 10623 Berlin

Infoforen mit Tipps rund ums Studium

Forum 1 - "Tips zum Auslandsaufenthalt und zum internationalen Studium vor Ort"
Wer träumt nicht davon, einen Teil seines Studiums im Ausland zu absolvieren. Informationen über Voraussetzungen, notwendige Vorbereitungen, über Partneruniversitäten sowie die Internationalisierung des Studiums vor Ort (Bachelor und Master) wird dieses Forum bieten. Sie stehen zwar erst am Anfang des Studiums, aber Auslandsaufenthalte kann man nicht früh genug planen!

Wann? 14.00 bis 14.55 Uhr
Wo? H 104 (Hauptgebäude / Erdgeschoss)

Forum 2 - "Uni kontrovers - Und wo bleibe ich?"
Was ist das Studentenparlament und was macht der AStA? Wer ist der Präsident der Uni und was hat er zu tun? Diese und viele andere Fragen darüber, wie man an der Uni mitbestimmen kann, will dieses Forum beantworten.

Wann? 15.00 bis 15.55 Uhr
Wo? H 106 (Hauptgebäude / Erdgeschoss)

Forum 3 - "Praxiserfahrung sammeln - Geldverdienen - Studieren! Wie geht das?"
Immer mehr Studierende müssen und wollen neben ihrem Studium jobben. Und dies nicht nur weil sie im Luxus schwelgen wollen, sondern weil sie das Geld zum Leben brauchen. Wie man den brotbringenden Nebenjob bekommt und sinnvoll nutzen kann, darüber möchte dieses Forum informieren.

Wann? 15.00 bis 15.55 Uhr
Wo? H 107 (Hauptgebäude / Erdgeschoss)

Forum 4 - "Wer wird Stipendiat?"
Häufig ist im Studium das Geld knapp. Darüber hinaus fehlt oft die nötige Rückendeckung und moralische Unterstützung. Für diesen Fall gibt es eine Vielzahl von Stiftungen, die Büchergeld sowie Stipendien vergeben, aber auch ideelle Unterstützung und ein Netzwerk von Kontakten, das bei der persönlichen und beruflichen Entwicklung helfen kann. Welche Stipendien die verschiedenen Stiftungen vergeben und was man tun muß, um eines von ihnen zu bekommen, verrät dieses Forum.

Wann? 16.00 bis 16.55 Uhr
Wo? H 107 (Hauptgebäude / Erdgeschoss)

Forum 5 - "Erste Schritte ... Karrierewege für Frauen in der Universität"
Die ersten Tage an der TU Berlin, die ersten Schritte ins Studium hinein - zu früh um an die Entwicklung des eigenen Karriereweges zu denken? Keineswegs. "Was erwarte ich von meinem Studium und werden sich meine Vorstellungen erfüllen?", sind Fragen, die ebenso in Zweifel und Mißerfolg wie in den Erfolg und die Verwirklichung der eigenen Ziele führen können. Wir möchten mit unserer Veranstaltung Mut machen, schon zu Beginn des Studiums nach den Sternen zu greifen. Wir zeigen konkrete Schritte auf, machen deutlich, wo welche Unterstützung zu finden ist, und geben Tipps aus unseren Erfahrungen. Es sind viele Schritte zum Erfolg, daher richtet sich dieses Forum nicht nur an Erstsemester.

Wann? 16.00 bis 16.55 Uhr

Wo? H 106 (Hauptgebäude / Erdgeschoss)
uniprotokolle > Nachrichten > TU Berlin lädt am 28. Oktober 1999 zum diesjährigen Erstsemestertag ein

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53125/">TU Berlin lädt am 28. Oktober 1999 zum diesjährigen Erstsemestertag ein </a>