Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

DAAD-Kontaktstelle in Pristina: Ein Fenster zur Welt für Wissenschaftler und Studenten im Kosovo

29.10.1999 - (idw) Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.

Dank der unbürokratischen Unterstützung durch das Auswärtige Amt wird der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ab Anfang November in der Kosovo-Hauptstadt Pristina präsent sein: Mit der Eröffnung eines Informations- und Kontaktbüros, das von einer an der Universität Pristina tätigen DAAD-Lektorin geleitet wird, besteht eine Anlaufstelle für die im Kosovo verbliebenen Studierenden und Wissenschaftler, die über Stipendienmöglichkeiten für Studien- und Forschungsaufenthalte in Deutschland informiert und bei der Anbahnung von Kooperationsbeziehungen zwischen den Hochschulen in Deutschland und dem Kosovo helfen soll. Dieses Kontaktbüro steht auch deutschen Hochschulen und Wissenschaftsorganisationen zur Verfügung, die sich am akademischen Neuaufbau in der Krisenregion beteiligen wollen.

Die Einrichtung dieser Kontaktstelle ist ein wichtiger Schritt zur Umsetzung des DAAD-Programms "Akademischer Neuaufbau Südosteuropa". Das Programm hat zum Ziel, deutsche und südosteuropäische Hochschulen in die Aufbauhilfe für das Kosovo, Albanien, Mazedonien, Montenegro und Serbien einzubinden und dadurch ein internationales und auch regionales Netzwerk dauerhafter Zusammenarbeit in Lehre und Forschung zu schaffen. Zu den wichtigsten Maßnahmen gehören:

· die Gewinnung von Partnerhochschulen in Deutschland und Ländern der Region, die Kooperationsprojekte zum akademischen Neuaufbau angehen wollen,
· die Durchführung eines Programms von Intensivfachkursen deutscher Hochschulen in der Region zur schnellen Qualitätsverbesserung der universitären Lehre,
· ein Stipendienprogramm für hochqualifizierte Studierende und Graduierte aus dem Kosovo, Albanien und Mazedonien an Partnerhochschulen in Deutschland und in Drittländern der Region zur schnellstmöglichen Qualifizierung von Fach- und Führungskräften für den Wiederaufbau,
· der Aufbau von überregionalen Studien- und Forschungszentren mit den thematischen Schwerpunkten Rechtsentwicklung, ökonomische Transformation, europäische Integration und Ingenieurwesen in vier südosteuropäischen Ländern und
· der Aufbau einer Fachhochschule im Kosovo.

(Insgesamt 1.984 Zeichen)
uniprotokolle > Nachrichten > DAAD-Kontaktstelle in Pristina: Ein Fenster zur Welt für Wissenschaftler und Studenten im Kosovo

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53444/">DAAD-Kontaktstelle in Pristina: Ein Fenster zur Welt für Wissenschaftler und Studenten im Kosovo </a>