Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

Merck University erfolgreich gestartet

29.10.1999 - (idw) Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung, Otto-Beisheim-Hochschule

Führungskräfte des Pharma-Konzerns Merck beenden
erstes Modul in Chicago

Vallendar, d. 28. Oktober 1999. 48 Führungskräfte aus 22 Unternehmen der weltweiten Merck-Gruppe kamen aus 14 Ländern zum ersten Modul an die J.L. Kellogg Graduate School of Management in Chicago. Zum Auftakt des firmenspezifischen Management-Programms für Top-Führungskräfte beschäftigten sich die Teilnehmer im vergangenen September mit aktuellen Entwicklungen in Marketing, Controlling und Teamarbeit.
Unter der Leitung der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) wird die Gruppe bis zum Frühjahr 2001 an vier renommierten Hochschulen auf drei Kontinenten ein jeweils zweiwöchiges Fortbildungsprogramm absolvieren. Es handelt sich um ein experimentelles, forschungsbezogenes Programm.
Im kommenden Frühjahr werden die Teilnehmer zu ihrer zweiten Station aufbrechen: An der London Business School werden die Themen Organisationsentwicklung, Unternehmertum und Selbstreflexion behandelt. Im Herbst 2000 stehen die internationalen Finanzmärkte, Rechnungslegungsstandards und interkulturelles Management an der Hong Kong University of Science and Technology auf dem Programm. Abgeschlossen wird die erste Runde im Frühjahr 2001, wenn die Manager an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) in Koblenz unter anderem neueste Entwicklungen im Innovations- und Stategienmanagement kennenlernen. Somit werden den Teilnehmern nicht nur neue Managementkenntnisse vermittelt, sondern sie erhalten durch die Internationalität der Partner auch die Gelegenheit zum interkulturellen Austausch.
Das Programm beschränkt sich jedoch nicht nur auf die zweiwöchigen Module. Zwischen den Kursen müssen die Führungskräfte ihre neuen Erkenntnisse anwenden. Internationale Personalarbeit, e-commerce und andere Zukunftsthemen werden von kleinen Teams bearbeitet, die über das Internet permanent miteinander und mit den Business Schools in Kontakt stehen, an Konzepten feilen und ihre Ergebnisse schließlich der Geschäftsleitung präsentieren.
Künftig sollen auch andere Unternehmen Zugang zur Merck University haben, so daß der Ideen- und Meinungsaustausch zwischen den Teilnehmern noch interessanter wird.

Informationen zur Merck University:
WHU Koblenz
Mario Simunovic
Burgplatz 2
56179 Vallendar
Tel.: 0261/6509-305
Email: mars@whu.edu
MERCK KGaA Darmstadt
Dr. Hermann Peter Weicht
Frankfurter Str. 250
64293 Darmstadt
Tel.: 06151/72-3745
Email:Hermann-Peter.Weicht@merck.de
uniprotokolle > Nachrichten > Merck University erfolgreich gestartet

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53448/">Merck University erfolgreich gestartet </a>