Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Prof. Reents ist Mitorganisator der 3. Internationalen Konferenz

08.10.1999 - (idw) Fachhochschule Südwestfalen

Unter Schirmherrschaft des bayrischen Ministerpräsidenten Dr. Edmund Stoiber findet vom 10. -
13. Oktober in München die 3. Internationale Konferenz Gerontotechnik an der Technischen
Hochschule in München statt. Mitglied des Organisationskomitees ist auch Prof. Dr. Heinrich
Reents von der Märkischen Fachhochschule (MFH). Prof. Reents leitet an der MFH den
Forschungsschwerpunkt Gerontotechnik.

Im Rahmen der Konferenz treffen sich Wissenschaftler aus allen Disziplinen der Altersforschung,
aber auch Designer, Produzenten, Dienstleister und Anwender von Gerontotechnik zum
Diskussions- und Meinungsaustausch. Die Konferenz möchte eine Plattform für den Austausch
innovativer Ideen bieten und die Unterstützung einer selbstbestimmten Lebensführung im Alter
durch technische Hilfsmittel fördern.

Veranstalter ist die "International Society for Gerontechnology". Unterstützt wird die Konferenz
auch von der Weltgesundheitsorganisation WHO im Rahmen des von ihr ausgerufenen
"Internationalen Jahrs der Senioren".

8. Oktober 1999
uniprotokolle > Nachrichten > Prof. Reents ist Mitorganisator der 3. Internationalen Konferenz

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53467/">Prof. Reents ist Mitorganisator der 3. Internationalen Konferenz </a>