Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Veniae legendi

29.10.1999 - (idw) Universität Ulm

Veniae legendi

Die Medizinische Fakultät der Universität Ulm hat Dr. med. Rolf Alfred Förster, Abteilung Thorax- und Gefäßchirurgie der Universität Ulm, die Lehrbefugnis (Venia legendi) für das Fach Chirurgie erteilt. Dr. Förster ist damit Privatdozent der Medizinischen Fakultät. Das Thema seiner Habilitationsschrift lautet: "Videothorakoskopie versus Thorakotomie - Untersuchungen zum Vergleich beider operativer Zugangsverfahren im Hinblick auf Morbidität und Letalität sowie Trauma und Lebensqualität".


Die Medizinische Fakultät der Universität Ulm hat Dr. med. Klaus Orth, Abteilung Allgemeine Chirurgie der Universität Ulm, die Lehrbefugnis (Venia legendi) für das Fach Chirurgie erteilt. Dr. Orth ist damit Privatdozent der Medizinischen Fakultät. Das Thema seiner Habilitationsschrift lautet: "Die chirurgische Therapie des Gallenblasensteinleidens: Laparoskopische versus konventionelle Operationstechnik - Evidenz für die minimalinvasive Operationstechnik"


Die Medizinische Fakultät der Universität Ulm hat Dr. med. Reinhard Tomczak, Abteilung Röntgendiagnostik der Universität Ulm, die Lehrbefugnis (Venia legendi) für das Fach Klinische Radiologie erteilt. Dr. Tomczak ist damit Privatdozent der Medizinischen Fakultät. Das Thema seiner Habilitationsschrift lautet: "Physiologische und pathophysiologische Vorgänge in der Magnetresonanztomographie: Temperatur, Diffusion und Blutoxygenierung".
uniprotokolle > Nachrichten > Veniae legendi

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53468/">Veniae legendi </a>