Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Februar 2020 

Vom Vergehen zum Werden danach: Fotoausstellung am Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie

01.11.1999 - (idw) Institut für Pflanzenbiochemie

Vom 2. 11. bis zum 13. 12. 1999 stellt Susann Ohme ihre Fotoarbeiten im Foyer des Leibniz-Instituts für Pflanzenbiochemie aus.

In ihren Fotos hält die 36-jährige Hobbyfotografin ihre ganz persönlichen Eindrücke von alten Gemäuern, Skulpturen und Friedhöfen fest. Die Orte hätten zwar etwas bedrohliches, so sagt Susann Ohme, doch sie sieht in diesen Orte, an denen im ersten Moment die Zeit stehen geblieben zu sein scheint, auch etwas wunderbares, das sich lohnt in Bildern festzuhalten. "Die Gemäuer scheinen auf den ersten Blick zu vergehen und dennoch wächst aus ihnen neues Leben: Pflanzen, Blumen, Flechten und Moose," erklärt die Fotografin.
Die Ausstellung ist von Montags bis Freitags zwischen 8.00 Uhr und 16.00 Uhr geöffnet und kann außerhalb dieser Zeiten nach Absprache mit dem Leibniz-Institut für Biochemie (Tel. 0345 5582 236) besichtigt werden.
uniprotokolle > Nachrichten > Vom Vergehen zum Werden danach: Fotoausstellung am Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53499/">Vom Vergehen zum Werden danach: Fotoausstellung am Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie </a>