Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Prof. Dr. Wolfram Heumann zum 85. Geburtstag

02.11.1999 - (idw) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Am Montag, 8. November 1999, feiert Dr. Wolfram Heumann, von 1967 bis zu seiner Emeritierung 1986 ordentlicher Professor am Institut für Mikrobiologie und Biochemie der Universität Erlangen-Nürnberg, seinen 85. Geburtstag.

Nach dem Abitur studierte Wolfram Heumann Botanik in Berlin und wurde 1942 zum Dr. rer. nat. promoviert. Nach Militär-, Kriegsdienst und Gefangenschaft war er von 1948 bis 1958 Assistent an der Technischen Hochschule Braunschweig. Während dieser Jahre hielt er sich zu Forschungszwecken bei Prof. Dr. Joshua Lederberg an der University of Madison in den USA auf. 1958 erfolgte seine Habilitation im Fach Mikrobiologie an der TU Braunschweig. Anschließend war er dort bis 1965 als Dozent für Mikrobiologie tätig. Von 1965 bis 1967 arbeitete er als Associate Professor am Southwest Center for Advanced Studies in Dallas, Texas. 1967 übernahm Prof. Heumann als Ordinarius den neu geschaffenen Lehrstuhl für Mikrobiologie in Erlangen.

Unter Leitung von Prof. Heumann wurde am Lehrstuhl eine allgemein anerkannte Forschung in allen Spektren der Bakteriengenetik in Gang gesetzt. Zur Förderung dieser Arbeit wurde ein Schwerpunktprogramm der Deutschen Forschungsgemeinschaft eingerichtet, weitere Forschungsmittel kamen vom Bund und von der Stiftung Volkswagenwerk. Es entwickelte sich reger wissenschaftlicher Austausch mit Labors in Deutschland, England und Amerika. Das Institut veranstaltete internationale Kurse in Molekularbiologie im Auftrag der European Molekular Biology Oganization (EMBO). Sieben Ordinariate in Mikrobiologie, Genetik und Virologie an anderen deutschen Universitäten wurden mit Erlanger Mikrobiologen besetzt.

Nach seiner Emeritierung 1983 wurde Prof. Heumann noch bis zur Berufung seines Nachfolgers Prof. Dr. Wolfgang Hillen 1986 mit der Fortführung der Amtsgeschäfte beauftragt. Seine eigene experimentelle Arbeit konnte er dank der Förderung durch die DFG bis 1994 weiterführen.

* Weitere Informationen:
Lehrstuhl für Mikrobiologie
Staudtstraße 5, 91058 Erlangen
Tel.: 09131/85 -28081, Fax: 09131/85 -28082
uniprotokolle > Nachrichten > Prof. Dr. Wolfram Heumann zum 85. Geburtstag

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53514/">Prof. Dr. Wolfram Heumann zum 85. Geburtstag </a>