Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

Würzburgs Hochschulen sind spitze beim Sport

03.11.1999 - (idw) Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Betrachtet man die Ergebnisse der Deutschen Hochschulmeisterschaften, dann sind die Sportlerinnen und Sportler aus Würzburg hervorragend platziert: Bayernweit nehmen sie den zweiten, bundesweit den zwölften Rang ein.

1990 traten die Universität Würzburg und die Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt-Aschaffenburg in den Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (ADH) ein und beteiligen sich seitdem regelmäßig an den Deutschen Hochschulmeisterschaften. 1992 schlossen sich die beiden Hochschulen für diese Meisterschaften zu einer Wettkampfgemeinschaft zusammen, in der Studierende und Bedienstete gemeinsam antreten.

Der ADH, der die Deutschen Hochschulmeisterschaften organisiert, hat deren Ergebnisse für die Jahre 1994 bis 1998 ausgewertet. Demzufolge beteiligten sich 142 Hochschulen aus dem gesamten Bundesgebiet in mehr als 43 Disziplinen. Wie das Sportzentrum der Universität Würzburg mitteilt, sei es 117 Hochschulen gelungen, sich in die Siegerlisten einzutragen. Die Wettkampfgemeinschaft (WG) Würzburg belege dabei bundesweit den hervorragenden 12. Platz. Aus bayerischer Perspektive erreiche Würzburg sogar Rang zwei - besser ist nur die WG München.

Die Ergebnisse der Wettkampfmannschaften im Jahr 1999 lassen dem Sportzentrum zufolge erwarten, dass der Platz in der Spitzengruppe gehalten werden kann: Die Basketball-Herren wurden Deutscher Hochschulmeister, die Basketball-Damen Vizemeister. Die Florettmannschaft der Damen habe "schon fast gewohnheitsmäßig" den Titel des Deutschen Hochschulmeisters errungen. Darüber hinaus nahmen drei Studenten und drei Studentinnen an der Universiade 1999 in Palma de Mallorca teil.

Bei den Hochschulmeisterschaften beteiligt sich die WG Würzburg regelmäßig an den Wettbewerben im Basketball, Handball, Fußball, Volleyball und Hockey mit je einer Damen- und Herrenmannschaft. Badminton, Tischtennis, Fechten, Ultimate Frisbee und Baseball ergänzen diesen Bereich. Bei den Individualsportarten sind insbesondere Leichtathletik, Fechten, Badminton, Tischtennis, Schwimmen, Golf, Triathlon, Boxen und Crosslauf zu erwähnen.
uniprotokolle > Nachrichten > Würzburgs Hochschulen sind spitze beim Sport

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53553/">Würzburgs Hochschulen sind spitze beim Sport </a>