Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

ABAM-Konferenz in Vilnius/Präsidentschaft von Prof. Jochims endet

03.11.1999 - (idw) Hochschule für Musik und Theater Rostock

In Vilnius fand die diesjährige Konferenz der Association of Baltic Academies of Music (ABAM) statt.
Die Nachfolge des Präsidenten Prof. Wilfrid Jochims, Rektor der Hochschule für Musik und Theater Rostock tritt ab 1. 1. 2000 Prof. BertelKrarup von der Musikhochschule Odense/Dänemark an.

ABAM-Konferenz in Vilnius voller Erfolg
Prof. Wilfrid Jochims legt Amt des Präsidenten nieder
"Die Idee der ABAM hat vollkommen funktioniert, nunmehr läuft die Organisation selbständig", resümiert der Rektor der Hochschule für Musik und Theater Rostock Prof. Wilfrid Jochims, der soeben von der Konferenz der Association of Baltic Acedemies of Music (ABAM), die vom 29.-31. Oktober in Vilnius stattfand, zurückkehrte. Die Konferenz erwies sich als voller Erfolg. Außer der Musikhochschule in Warschau, waren alle Mitglieder der Ostseeanrainerstaaten vertreten. Die Hochschulen in Hamburg und Lübeck werden als neue Mitglieder die Zahl der vereinigten Hochschulen auf 17 erhöhen. "Damit", so Jochims, "ist auch die Balance zwischen den deutschen und polnischen Hochschulen hergestellt, die mit vier Einrichtungen in der ABAM vertreten sind."
Das Rimski-Korsakow-Konservatorium in St. Petersburg lädt junge Sänger und Solisten ein, im hauseigenen Theater Produktionen unter professionellen Bedingungen zu machen. Im Sommer 2001 ist dort eine ABAM-Oper geplant, bei der jede Mitgliedshochschule die besten Solistinnen und Solisten nach St. Petersburg delegieren wird.
Professor Jochims wird ab dem 1. Januar 2000 das Amt des ABAM-Präsidenten niederlegen. Vier Jahre lang war er der unermüdliche Motor beim Aufbau der Organisation, die am 5. November vier Jahre besteht. Seine Nachfolge wird Prof. Bertel Krarup von der Musikhochschule in Odense antreten. Allerdings wird die Internetseite der ABAM weiterhin von der Hochschule für Musik und Theater Rostock verwaltet werden.
Die nächste Konferenz wird im Oktober 2000 in Jerusalem stattfinden. Die dortige Rubin-Academy ist assoziiertes Mitglied der ABAM.
Am Rande der Konferenz fand auch ein Treffen mit den Botschaftern des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) statt. Mit ihnen wurden weitere Austauschmöglichkeiten von Studierenden beschlossen sowie eine Verkürzung der Antragsfristen für DAAD-Stipendien.

uniprotokolle > Nachrichten > ABAM-Konferenz in Vilnius/Präsidentschaft von Prof. Jochims endet

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53558/">ABAM-Konferenz in Vilnius/Präsidentschaft von Prof. Jochims endet </a>