Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 16. November 2019 

Analytica Conference 2000

04.11.1999 - (idw) Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Wissenschaftlicher Pressedienst Chemie 67/99 vom 04.11.1999


Analytica Conference 2000
Das internationale Spitzenforum der Analytik- und
Diagnostikforschung

Ein umfangreiches wissenschaftliches Programm begleitet die Analytica 2000, die 17. Internationale Fachmesse für Analytik, Biotechnologie, Diagnostik und Labortechnik, vom 11. bis 14. April 2000 auf der Neuen Messe München: Bei der Analytica Conference 2000 präsentieren Wissenschaftler aus aller Welt neueste Ergebnisse aus der analytischen Grundlagenforschung und der industriellen Analytik sowie Anwendungen in den Life Sciences, der Medizin und der Biotechnologie.

Die jeweils halbtägigen Symposien der Analytica Conference 2000 stehen unter der Federführung der Gesellschaft Deutscher Chemiker (Analytische Methoden und Anwendungen), der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft (Pharmazeutische Analytik), der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie (Medizinische Laboratoriumsdiagnostik) sowie der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (Biochemische Analytik). Das Themenspektrum reicht von element-analytischen Methoden über Lebensmittel- und Umweltanalytik, Bio- und Pharmaanalytik bis hin zur modernen hämatologischen Diagnostik und Therapie. Spannende Einblicke verspricht auch der Bereich Bioanalytik mit Beiträgen u. a. zu Biochips, Molekularmedizin, Proteomics und Biotechnologie, aber auch die Präsentation europäischer Bioregionen. Das reichhaltige Konferenzprogramm bietet auch jedem Besucher der Analytica-Messe die Chance, kostenlos aktuellste Forschungsinformationen über sein spezielles Fachgebiet zu erfahren. Die Analytica Conference 2000 findet erstmals im International Congress Center München (ICM), Messegelände, statt.

Auch in diesem Jahre ist die Gesellschaft Deutscher Chemiker auf der Analytica mit einem Messestand vertreten. Die GDCh-Jobbörse bietet wieder interessante Chancen für junge Absolventen. Darüber hinaus sind Veranstaltungen speziell für Schüler geplant.

Einsendeschluß für Postermitteilungen aus allen Programmbereichen ist der 15. Dezember 1999.

Programmanforderungen und Postermitteilungen sind an folgende Adresse zu richten:

Gesellschaft Deutscher Chemiker, Dipl.-Ing. Renate Kießling, Postfach 900440,
D-60444 Frankfurt am Main, Tel.: 069/7917-580, Fax: 069/7917-656, E-Mail: R.Kiessling@gdch.de

Analytica im Internet

Weitere Informationen zur Analytica 2000 und zur Analytica Conference 2000 finden Sie bei der Internet-Adresse http://www.analytica.de.
uniprotokolle > Nachrichten > Analytica Conference 2000

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53597/">Analytica Conference 2000 </a>