Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

Informationen aus erster Hand beim Unitag: 5200 Anmeldungen

04.11.1999 - (idw) Universität Stuttgart

Aus erster Hand über Studienangebote und -möglichkeiten informieren können sich am Mittwoch, den 17. November wieder Schülerinnen und Schüler an der Universität Stuttgart. Rund 5200 junge Leute aus 190 Gymnasien haben sich für diese jährlich angebotene Veranstaltung angemeldet. Beim Unitag, einem wichtigen Baustein im Informations- und Beratungskonzept der Universität Stuttgart, stellt - jeweils im November - die Universität sich und ihre Studiengänge vor. Bei Vorträgen, Führungen, Demonstrationen, Labor- und Bibliotheksbesichtigungen sowie Beratungsgesprächen hat der studentische Nachwuchs so Gelegenheit, die verschiedenen Fächer näher kennenzulernen und damit die Studienentscheidung abzusichern. - Die Informationsmaterialien für den Unitag präsentieren sich nun auch in einem neuen, dem Corporate Design der Uni angepaßten, grafischen Konzept.
Wie in den Vorjahren werden zeitgleich um 9.00 der Rektor und die drei Prorektoren die Gäste an den Standorten Stadtmitte (Prof. Dieter Fritsch: Hörsaal 17.01; Prof. Erich Zahn: Hörsaal 17.02) und Vaihingen (Rektor Prof. Günter Pritschow: Hörsaal 53.01; Prof. Klaus Hein: Hörsaal 47.01) begrüßen. Anschließend (9.15 - 9.50 Uhr) informieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralen Studienberatung, des Amtes für Ausbildungsförderung, der Frauenbeauftragten und Studierendenvertreter über allgemeine Fragen zum Studium und zur Studienfinanzierung. Ab 10.00 Uhr beginnen die Vorträge zu den einzelnen Studienbereichen. Im Bereich Stadtmitte sind dies Geowissenschaften, Geschichte und Kunstgeschichte, Sozial-, Wirtschafts- und Erziehungswissenschaften, Philosophie, Sprach- und Literaturwissenschaften. Im Uni-Bereich Vaihingen gibt es Informationen zu allen ingenieur- und naturwissenschaftlichen Studiengängen von Architektur bis Werkstoffwissenschaft sowie Sportwissenschaften. Die Studiengänge Informatik und Softwaretechnik werden an der Fakultät Informatik im Industriegebiet Vaihingen (Breitwiesenstraße 20 - 22) vorgestellt.
Wer über die angebotenen Informationen hinaus Fragen hat, kann sich an die Zentrale Studienberatung (Stadtmitte, Geschwister-Scholl-Str. 24 C) oder die Abteilung Internationale Angelegenheiten (Geschwister-Scholl-Str. 24 D) wenden. Beide Einrichtungen sind von 13.30 bis 17.00 Uhr geöffnet. Auch Vertreter der Studierenden stehen bei vielen Veranstaltungen für Fragen zur Verfügung.
Und wer sich nach dem Unitag über die Studienwahl noch nicht schlüssig sein sollte, kann mit dem "Schnupperstudium" noch eine weitere Hilfestellung der Uni Stuttgart in Anspruch nehmen. In dem gleichnamigen Programmheft hat die Studienberatung wieder Vorlesungen aller Disziplinen zusammengestellt, die Schülerinnen und Schüler während des Wintersemesters ohne Voranmeldung besuchen können. So können die jungen Leute in Fächer ihres Interesses mal "hineinschnuppern" und einen Eindruck vom Uni-Betrieb bekommen.

Informationen zum Unitag und zum Schnupperstudium sowie die aktuellen Programme gibt es bei der Zentralen Studienberatung unter: studienberatung@www.uni-stuttgart.de
uniprotokolle > Nachrichten > Informationen aus erster Hand beim Unitag: 5200 Anmeldungen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53630/">Informationen aus erster Hand beim Unitag: 5200 Anmeldungen </a>