Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Infotag »Dokumenten- und Workflow-Management«

15.04.1999 - (idw) Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Die Unterstützung bei der Einführung einer elektronischen Dokumentenbearbeitung mit ihren vielen Facetten, die richtige Systemauswahl und die Berücksichtigung der entsprechenden Rahmenbedingungen ist das Thema des Informationstags am 30. Juni 1999 im Fraunhofer IZS in Stuttgart.

Effektive und effiziente Büroarbeit setzt in zunehmendem Maße ein unternehmensspezifisches, geschäftsprozessunterstützendes Technologie-Management sowie ein effektives Informationsmanagement voraus. Das Informationsmanagement bestimmt den Informationsfluss sowohl in der Produktion als auch in der Verwaltung. Eine Verbesserung des Informationsmanagements wird daher von einer wachsenden Zahl von Unternehmen als wichtiger Wettbewerbsfaktor eingeschätzt. Dieses schließt insbesondere eine sinnvolle und umfassende Verwaltung und Bearbeitung aller im Unternehmen produzierten und notwendigen Dokumente ein.
Im Büro von heute finden sich jedoch noch häufig Doppelarbeit und ineffiziente Arbeitsabläufe. Zeitaufwendige Suche nach Dokumenten, lange Durchlaufzeiten, Mehrfachablage, mangelnde Transparenz der Systeme und Abläufe, Medienbrüche und Inkompatibilitäten der Teilsysteme machen ein integriertes, kundenorientiertes und reibungsloses Arbeiten im Sinne der oben beschriebenen prozessorientierten Organisation unmöglich. Dies führt letztlich dazu, dass zwar ein großer Teil der Dokumente im Büro mittels entsprechender Werkzeuge am Computer erstellt wird, zur Archivierung aber überwiegend auf die ausgedruckten Papierversionen zurückgegriffen wird. In dieser Situation liegt der Einsatz eines computergestützten Dokumenten-Management-Systems nahe.
Die Unterstützung bei der Einführung einer elektronischen Dokumentenbearbeitung mit ihren vielen Facetten, die richtige Systemauswahl und die Berücksichtigung der entsprechenden Rahmenbedingungen stellt die Aufgabe des IAO-Zentrums "Dokumenten- und Workflow-Management" dar. Die Mitarbeiter des IAO-Zentrums verfügen infolge einer Vielzahl von erfolgreich durchgeführten Projekten über umfangreiche Erfahrung auf diesem Themengebiet.
Auf den regelmäßig stattfindenden Informationstagen besteht die Gelegenheit, aktuelle Arbeiten und Ergebnisse des IAO-Zentrums kennenzulernen. Der nächste Informationstag findet am 30. Juni 1999 im Fraunhofer-Institutszentrum IZS, Stuttgart-Vaihingen statt.
Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Hana Isijanov
Nobelstraße 12, D-70569 Stuttgart
Telefon +49 (0) 7 11/9 70-24 34, Telefax +49 (0) 7 11/9 70-24 01
E-Mail: Projektbuero840@iao.fhg.de

uniprotokolle > Nachrichten > Infotag »Dokumenten- und Workflow-Management«

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53925/">Infotag »Dokumenten- und Workflow-Management« </a>