Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Sponsoring der Firma Siemens

11.11.1999 - (idw) Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Spende der Firma Siemens machte
modernste Steuerungstechnik möglich

Mit der Vortragsveranstaltung "Totally Integrated Automation" für Expertinnen und Experten bedankt sich der Studiengang Elektrotechnik der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (FHTW) bei der Firma Siemens für einen Warenscheck in Höhe von 16.000 Mark. Die Spende war anläßlich des fünfjährigen Bestehens der FHTW als rechtlich selbstständige Fachhochschule im Mai dieses Jahres überreicht worden. Dank des Sponsoring verfügt der Studiengang heute über die zur Zeit modernste Steuerungstechnik.
Die praktische Vorführung von Komponenten der Vollintegrierten Automation ist einer der Höhepunkte der Vortragsveranstaltung. Sie findet am 18. November 1999 um 14 Uhr am FHTW-Standort in der Marktstraße 9 in Berlin-Lichtenberg statt. Mehrere Vorträge geben gleichzeitig die Möglichkeit, innovative Automatisierungskonzepte kennenzulernen.
Die Studierenden wissen die neue Technik übrigens zu schätzen. Sie machen sich dank des Sponsoring gleich an mehreren Übungsplätzen des Labors Prozesssteuerungssysteme mit der neuen Generation von Automatisierungs-Komponenten vertraut. Dies geschieht vorzugsweise ab dem 4. Semester im Schwerpunkt Prozessautomatisierung. Die neue Technik wird aber auch von Studierenden im Schwerpunkt Elektrische Energietechnik und im Studiengang Technisches Gebäudemanagement genutzt. Zukünftig dürfte die Technik auch für angehende Wirtschaftsinformatikerinnen und Wirtschaftsinformatiker interessant werden.
Das Sponsoring der Firma Siemens für den Studiengang Elektrotechnik dokumentiert die langjährige Zusammenarbeit mit dem Unternehmen. Studierende der FHTW waren bzw. sind bei Siemens als Werkstudenten oder während des Praxissemesters im Einsatz, wählen entsprechende Themen für ihre Diplomarbeiten und schaffen als frischgebackene Ingenieurinnen und Ingenieure nicht selten auch den Berufseinstieg bei diesem renommierten Arbeitgeber.
Nachfragen beantwortet Prof. Dr. Jürgen Beuschel, Tel. 557736-22.

Gisela Hüttinger
uniprotokolle > Nachrichten > Sponsoring der Firma Siemens

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53927/">Sponsoring der Firma Siemens </a>