Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Pioniere des Internet in Bad Honnef - Show mit Computerkünstler Kai Krause

11.11.1999 - (idw) Fraunhofer-Netzwerk Wissensmanagement

Pioniere und Vordenker des Internet kommen zum Wissenschaftsfestival nach Bad Honnef. Auf der hochkarätig besetzten Veranstaltung im Kurhaus zeigen Sie aus mehreren Perspektiven, dass das Internet längst kein Medium mehr nur für Computer-spezialisten ist. Vielmehr ist das Internet die Technologie für eine neue Gesellschaft.

Den ersten Vortrag am Sonntag, dem 14. November im Kurhaus in Bad Honnef, ab 13.30 Uhr hält Robert Cailliau. Mit Tim Berners Lee, dem die Erfindung des WWW zugeschrieben wird, entwickelte er das Medium weiter. Heute ist Cailliau stellvertretender Vorsitzender des World-Wide-Web-Consortiums. Cailliau spricht zum Thema "Geschichte und Zukunft des WWW".

Zur Bedeutung des Internet für die Wirtschaft referiert Prof. Dr. Norbert Szyperski von der Universität Köln in seinem Vortrag. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der GMD hat sich um die Verbreitung des Internet vor allem in Osteuropa eingesetzt. Heute ist er Vordenker virtueller Unternehmen und des Electronic Commerce.

Die Chancen, die Internet und Intranet Unternehmen eröffnen, sind Thema von Walter Zornek, Telekom. Der Leiter der T-Interconnect-Services und hat sich "Das Internet wird erwachsen oder wann werden die Prognosen wahr" zum Vortragsthema gewählt.

Einen Blick in die Zukunft des Internet wirft Bert Dekkers von IBM in Europa. Dort ist er verantwortlich für das Projekt Next Generation Internet (NSI). NSI ist ein Forschungsprogramm der US-Regierung, das zunehmend auch in Europa Interesse findet. Titel seines Vortrags: "The Next Generation Internet: The real new medium".

Wie es um die Rechte der Nutzer des Internet bestellt ist, weiss Daniel Weitzner. Der Anwalt, leitet die Gruppe "Technik und Gesellschaft" des WWW-Consortiums.

Nach den Vorträgen beantworten die Experten auf einer Podiumsdiskussion die Fragen des Publikums. Spannung und Unterhaltung verspricht anschließend die Computergraphik-Show von Kai Krause. Krause ist Enwickler der populären Software Kai´s Power Tools und einer der Gründer der Firma MetaCreations. Die Show moderiert Ute Schütz, GMD. Die Gesamtveranstaltung moderieren Stefan Schulze-Hausmann (ZDF) und Klaus Birkenbihl (GMD).

Das Wissenschaftsfestival veranstaltet die Strukturfördergesellschaft Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler mbH (SFG) gemeinsam mit der GMD. Die Veranstaltung ist Auftakt der OpenNET´99 vom 15. bis 17. November, ebenfalls im Kurhaus in Bad Honnef. Die OpenNET ist das jährliche Treffen der deutschen Sektion der Internet Society e.V..

Anmeldungen und weitere Information unter http://www.wissenschaftsfestival.de
Die Anmeldung ist vor Ort möglich. Eintritt: 70 Mark, Studenten zahlen 35 Mark.

Ansprechpartner:
Klaus Birkenbihl, GMD-Institut für Medienkommunikation (IMK) und Vorsitzender der deutschen Sektion der Internet-Society e.V., Tel.: 02241-14-2910, Fax: -2071, E-Mail: Klaus.Birkenbihl@gmd.de

Sankt Augustin, den 12.11.1999
uniprotokolle > Nachrichten > Pioniere des Internet in Bad Honnef - Show mit Computerkünstler Kai Krause

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53933/">Pioniere des Internet in Bad Honnef - Show mit Computerkünstler Kai Krause </a>