Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

"Solare Trinkwassererwärmung mit Großanlagen" - ein neues BINE-Infopaket ist erschienen

15.11.1999 - (idw) BINE Informationsdienst

Die neueste Ausgabe der Buchreihe "BINE-Informationspakete" des Informationsdienstes BINE des Fachinformationszentrums Karlsruhe behandelt das Thema "Solare Trinkwassererwärmung mit Großanlagen - Praktische Erfahrungen".


Titelbild "Solare Trinkwassererwärmung mit Großanlagen" Solaranlagen zur Trinkwassererwärmung werden in Ein- und Zweifamilienhäusern in der Bundesrepublik Deutschland häufig eingesetzt. Diese Technik wurde in den letzten 20 Jahren sehr intensiv weiterentwickelt und hat heute einen Stand erreicht, der als weitgehend ausgereift bezeichnet werden kann.

Große Anlagen mit Kollektorflächen über 100 m² sind seltener anzutreffen, obwohl hier die Wirtschaftlichkeit wegen der Degression der spezifischen Systemkosten mit wachsender Anlagengröße eher gegeben ist als bei Kleinanlagen. Großanlagen bedürfen jedoch einer besonderen Sorgfalt bei der Dimensionierung des Solarsystems, bei der Abstimmung der einzelnen Systemkomponenten aufeinander und bei der Anbindung an die konventionelle Energieversorgungsanlage.
Das neue BINE-Informationspaket gibt Planern, Herstellern und Installateuren von Solaranlagen Hinweise und Empfehlungen für Konzeption, Dimensionierung und Errichtung dieser Systeme, die bei hoher Betriebs-sicherheit und langer Systemlebensdauer die gewonnene Solarwärme zu - nach heutigem Stand der Technik - optimalen Kosten bereitstellen können. Schwerpunkt des Buches bilden die Überlegungen zur Anlagenkonfiguration, zur Systemdimensionierung sowie zur optimalen Anpassung aller einzelnen Komponenten aneinander und an die verschiedenen Betriebsbedingungen.

Ergebnisse, die im Rahmen des Forschungs- und Demonstrationsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) "Solarthermie 2000", werden am 30.11. bis 01.12.1999 im Rahmen des BMWi-Statusseminars in Berlin vorgestellt.

Interessenten können sich beim Organisationsbüro Solarpraxis, Torstra-ße 1177, 10115 Berlin oder per E-Mail: status99@solarpraxis.de - Internet http://www.solarpraxis.de/statusseminar informieren.

BINE-Informationspaket
"Solare Trinkwassererwärmung mit Großanlagen -
Praktische Erfahrungen"
Autor: F.A. Peuser/R. Croy/H. Rehrmann/H.P. Wirth
1. Auflage 1999
Verlag: TÜV Verlag GmbH, 1999,
160 Seiten
ISBN: 3-8249-0541-8
DM 29,--

Pressehinweis:

Rezensionsexemplare können erbeten werden unter folgender Anschrift mit Angabe der Publikation, in der eine Besprechung stattfinden soll (bitte geben Sie auch den ungefähren Erscheinungstermin an):

Frau Jutta Perl-Mai
Informationsdienst BINE
Fachinformationszentrum Karlsruhe
Büro Bonn
Stichwort: Solare Trinkwassererwärmung
Mechenstraße 57
53129 Bonn
Fax (0228) 92 37 9-29
E-Mail: bine@fiz-karlsruhe.de

BINE ist ein Informationsdienst der Fachinformationszentrum Karlsruhe GmbH und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert.
uniprotokolle > Nachrichten > "Solare Trinkwassererwärmung mit Großanlagen" - ein neues BINE-Infopaket ist erschienen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53995/">"Solare Trinkwassererwärmung mit Großanlagen" - ein neues BINE-Infopaket ist erschienen </a>