Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Zuh@use im 21. Jahrhundert

15.01.1999 - (idw) Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Gemeinsam mit namhaften Verbundpartnern werden die grundlegenden Erkenntnisse über die Wünsche und Bedürfnisse des Menschen rund um das Zuhause von morgen möglichst umfassend beschrieben, um die Basis für die Entwicklung zukunftsorientierter Produkte und Dienstleistungen zu legen.

Zuh@use im 21. Jahrhundert
An der Schwelle zum nächsten Jahrtausend stellen sich elementare Fragen in Bezug auf die Gestaltung unserer Zukunft. Bedingt durch den Wandel von der Industrie- zur Informationsgesellschaft schreitet die Digitalisierung des Alltags immer schneller voran. Nicht nur das Arbeitsleben, sondern auch das persönliche Lebensumfeld befindet sich im radikalen Umbruch. Moderne Kommunikationstechnik, interaktive Unterhaltungselektronik und digitale Datenträger haben bereits Einzug in den privaten Wohnbereich gehalten.
Zur Erkundung des Lebensraums der Zukunft startet Fraunhofer IAO deshalb die Initiative "Zuh@use im 21. Jahrhundert". Unter dem Motto "Expedition in neue Lebensräume" sollen grundlegende Erkenntnisse über die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen im und um das Zuhause von morgen erarbeitet werden. Gemeinsam mit namhaften Verbundpartnern arbeitet ein interdisziplinäres Forschungsteam daran, die Anforderungen an dieses Zuhause möglichst umfassend zu beschreiben und damit den Grundstein für die Entwicklung zukunftsorientierter Produkte und Dienstleistungen zu legen. Die Zielgruppe des Verbundprojekts sind Partner mit folgenden Schwerpunkten:

- Innovationsmanagement,
- Strategische Unternehmensplanung,
- Marketing, insbesondere Marktforschung,
- Forschung und Entwicklung, insbesondere Produktdesign
und Service Engineering.

Kooperationen im Rahmen eines Verbundvorhabens leisten einen entscheidenden Beitrag, den Innovationsprozess zu forcieren und damit die zukünftige Marktposition der beteiligten Partner nachhaltig zu stärken. Die erste Etappe des Verbundvorhabens startet im Februar 1999. Neben Treffen und Aktivitäten in den einzelnen Untersuchungsräumen sind zwei Forumsveranstaltungen für alle Verbundpartner vorgesehen.
Das Verbundprojekt, seine Inhalte und die beteiligten Partner werden im Rahmen der Hannover Messe vom 19. bis 24. April 1999 präsentiert.
Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Rainer Schopp
Nobelstraße 12, D-70569 Stuttgart
Telefon +49 (0) 7 11/9 70-21 96, Telefax +49 (0) 7 11/9 70-20 83
E-Mail: Rainer.Schopp@iao.fhg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Zuh@use im 21. Jahrhundert

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/54032/">Zuh@use im 21. Jahrhundert </a>