Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Millionen-Spende für Knochenmarktransplantationen ans UKBF

15.11.1999 - (idw) Universitätsklinikum Benjamin Franklin

Mediendienst Nr. 54 vom 15.11.99

Stefan-Morsch-Stiftung unterstütztKnochenmark- und Stammzelltransplantationenbei Leukämiekranken
Auszeichnung für Professor E. Thiel
(Siehe auch UKBF-Pressedienste Nr. 20 sowie 36/99)
Situation für Patienten insbesondere in Berlin und Brandenburg soll verbessert werden

Prof. Eckhard THIEL, Leiter der Medizinischen Klinik III am Universitätsklinikum Benjamin Franklin (UKBF) der Freien Universität Berlin (Hämatologie, Onkologie und Transfusionsmedizin) hat von einer der wichtigsten Einrichtungen zur Verbesserung der Transplantation von Knochenmark- oder Stammzellen gegen Leukämie-Erkrankungen in Deutschland, der Stefan-Morsch-Stiftung, eine Spende über 1 Mio. DM erhalten.
Das UKBF-Transplantationsteam hatte in letzter Zeit durch Forschungsergebnisse zur spenderfreundlichen Stammzell-Entnahme und zur Transplantation von Nabelschnurstammzellen auf sich aufmerksam gemacht (siehe auch UKBF-Mediendienste Nr. 36 vom 8.7.99 sowie Nr. 20 vom 1.3.99).Mit der großzügigen Zuwendung kann nun die Transplantationsstation in der Medizinischen Klinik III modernisiert, weiter verbessert und patientenfreundlicher gestaltet werden. Zusätzlich wird daraus eine Oberarztstelle für einen Hämatologen/Onkologen/Spezialisten für Knochenmark-/Stammzelltransplantationen für die Dauer von fünf Jahren finanziert.Die umgebaute Transplantationsstation am UKBF erhält den Namen "Stefan Morsch".
Die Stiftung war 1985 von Emil Morsch und seiner Ehefrau gegründet worden, nachdem ihr Sohn Stefan damals in den USA behandelt werden musste, weil in Deutschland keine Spenderdatei existierte. Die Stefan-Morsch-Stiftung hat sich als erste Institution dieses Problems angenommen und gehört noch heute zu den größten Spenderdateien in Deutschland. (Die verschiedenen Träger kooperieren miteinander, nicht zuletzt, indem sie die Spenderdaten dem Zentralregister in Ulm melden.)Die Stefan-Morsch-Stiftung möchte durch ihre Spende an Prof. Thiel für die gesamte Region Berlin-Brandenburg bessere Behandlungsmöglichkeiten insbesondere für Leukämiepatienten schaffen.Als "kleinen Dank" wird das UKBF sämtliche Aktionen der Stiftung zur Spendergewinnung in der Hauptstadt und insbesondere bei Studenten der Freien Universität unterstützen.
Die entsprechende Vereinbarung ist kürzlich zwischen dem Vorstandsvorsitzenden der Stiftung, Emil Morsch, dem Verwaltungsdirektor des UKBF, Peter Zschernack sowie Prof. Thiel geschlossen worden.

Ansprechpartner:
Prof. Dr.med. Eckhard Thiel,
UKBF, Med. Klinik III, Hindenburgdamm 30, 12200 Berlin Tel.: (030) 8445-2337, Fax: -4468; E-Mail: ethiel@zedat.fu-berlin.de
oder: Dr. Wolfgang Blau, Tel.: (030) 8445-2309

Pressekontakt:
UKBF-Pressestelle / MWM-Vermittlung Kirchweg 3 B, 14129 Berlin
Tel.: (030) 803 96 86; Fax: 803 96 87; e-mail: ukbf@mwm-vermittlung.de

Abdruck bzw. Verwendung frei / Belegexemplar erbeten an MWM-Vermittlung / Foto auf Anfrage
uniprotokolle > Nachrichten > Millionen-Spende für Knochenmarktransplantationen ans UKBF

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/54069/">Millionen-Spende für Knochenmarktransplantationen ans UKBF </a>