Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 3. August 2020 

Training für Wissenschaftler: Auch Lehren will gelernt sein

30.08.2002 - (idw) Universität Dortmund

Auch Lehren will gelernt sein. Selbst Professoren und hochqualifizierte wissenschaftliche Mitarbeiter wollen und können sich auf ihren "Start in die Lehre" vorbereiten. An der Universität Dortmund vermittelt das Hochschuldidaktische Zentrum (HDZ) denen, die noch unerfahren in der Lehre sind, in einem dreitägigen Programm Kenntnisse und erste Erfahrungen für die Lehrtätigkeit.

Das hochschuldidaktische Angebot richtet sich in jedem Jahr an rund 250 Personen. Für angehende Lehrende an den Hochschulen gibt es bislang keinen professionellen Ausbildungsgang. Es bleibt dem Interesse der oder des Einzelnen überlassen, sich darauf vorzubereiten, wie das Fachwissen optimal an die Studierenden vermittelt wird.

Beim Programm "Start in die Lehre" steht die Vermittlungskompetenz, die Motivationsfähigkeit, das didaktische Fingerspitzengefühl im Vordergrund, ganz gleich, ob es sich bei den Lehr-Anfängern um Vertreter der Ingenieurwissenschaften, der Naturwissenschaften oder der Sozial- und Humanwissenschaften handelt.

Der Dortmunder "Start in die Lehre" hat sich zu einem Markenzeichen der Revier-Hochschule entwickelt. Das Programm, das in diesem Jahr vom 24. bis 26. September geboten wird, umfasst Workshops zum Rollenverständnis als Lehrperson, zum Planen und Gestalten von Seminaren, Vorlesungen und Übungen sowie zum persönlichen Umgang mit den Studierenden.

Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung der Neulinge mit den Erfahrenen über wichtige Aspekten der Hochschul-Lehre. Erstmals befasst sich eine Arbeitsgruppe auch mit dem für viele Wissenschaftler spannenden Rollentausch: Nur kurze Zeit vor ihrem Start in die Lehre zählten sie selbst zu den Lernenden und Studierenden. Auch Methoden zur Entfaltung von Kreativität sind diesmal auf dem Stundenplan.

____________________________________________________________
Information:
Hochschuldidaktisches Zentrum der Universität Dortmund
Sigrid Dany, Ruf: 0231-7555536, Fax: 0231-7555543,
E-Mail: sdany@hdz.uni-dortmund.de
uniprotokolle > Nachrichten > Training für Wissenschaftler: Auch Lehren will gelernt sein

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/5654/">Training für Wissenschaftler: Auch Lehren will gelernt sein </a>