Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 7. Juli 2020 

Imagefilm der Hochschule erreicht 2. Platz beim weltweiten animago 2002

02.09.2002 - (idw) Hochschule Mittweida (FH) / University of Applied Sciences



Der Imagefilm der Hochschule Mittweida erreichte den 2. Platz in der Kategorie Education/Compositing beim animago-Award in Hamburg. Er ist die wichtigste Auszeichnung für Comutergrafik, Animation und Compositing-Produktionen im deutschsprachigen Raum.

In diesem Jahr hatten 1.083 Teilnehmer aus 40 Ländern Beiträge eingereicht.

Der Fachbereich Medien hatte sich mit den animierten Sequenzen, in denen August Horch aus der Leinwand steigt, beworben. Die Medienstudenten Holger Hummel, Oliver Markowski und Markus Bäuerle der Matrikel 1999 und 2000 hatten die Nachbearbeitung mit speziellen Effekten am hochschuleigenen Schneidetisch übernommen.

Im Glückwunsch-Schreiben des animago-Teams heißt es:

" ...Ihre Einsendung hat sich deutlich von Ihren Wettbewerbern abgesetzt, deswegen zählen Sie zu den Gewinnern im Rahmen der animago 2002 Preisverleihung."

Prof. Dr. Ludwig Hilmer, Dekan des Fachbereichs Medien
Tel: 03727-58-1577, e-mail: lh@htwm.de






Top Home 02.09.02 Inhalt: BFM Design:
uniprotokolle > Nachrichten > Imagefilm der Hochschule erreicht 2. Platz beim weltweiten animago 2002

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/5676/">Imagefilm der Hochschule erreicht 2. Platz beim weltweiten animago 2002 </a>