Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. Juni 2019 

Universität Dortmund bereitet Wechsel im Prorektoren-Team vor

10.03.2000 - (idw) Universität Dortmund

Zwei neue Gesichter wird es ab Mai im fünfköpfigen Rektorat der Universität Dortmund geben. Der Wechsel ist seit gestern programmiert. Rektor Prof. Dr. Dr.h.c. Albert Klein benannte im Senat sein Wunsch-Team für die letzten zwei Jahre seiner Amtszeit. Während Prof. Dr. Rolf Minkwitz als Prorektor für Planung und Finanzen sich der Wiederwahl stellt, ist die Sozialwissenschaftlerin Prof. Dr. Elisabeth Wacker jetzt als neue Prorektorin für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs vorgeschlagen. Das Amt des Prorektors für Lehre, Studium und Studienreform soll künftig Prof. Dr.-Ing. Jürgen Neisecke aus der Fakultät Bauwesen bekleiden. Weiteres Mitglied des Rektorates ist und bleibt Kanzlerin Dorothee Dzwonnek.

Die Wahl der neuen Prorektorin Wacker und des neuen Prorektors Neisecke sowie die Wiederwahl von Prorektor Minkwitz ist für die nächste Senatssitzung am 6. April vorgesehen. Bereits am 30. März wollen die Senatsmitglieder die Kandidierenden über ihre Vorstellungen befragen. Das bisher ebenfalls notwendige Votum des Konvents der Universität entfällt, da dieses Gremium nach Inkrafttreten des neuen Hochschulgesetzes aufgehoben ist.

Die 45-jährige Elisabeth Wacker studierte in Tübingen. Sie ist Diplom-Theologin und Doktorin der Sozialwissenschaften. An der Universität Dortmund ist sie seit Anfang Oktober 1996 C4-Professorin für Soziologie in der Sondererziehung und Rehabilitation. Zur Zeit leitet sie den Fachbereich 13 als Dekanin.

Jürgen Neisecke, 59 Jahre alt, schloß Studien in Gießen und Braunschweig mit dem Diplom für Physik ab. Am Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz der TU Braunschweig wurde ihm nach der Promotion die Leitung übertragen. Am 15.2.1988 folgte er dem Ruf der Universität Dortmund auf seine C4-Professur für Werkstoffe des Bauwesens.

Rolf Minkwitz, ebenfalls 1940 geboren. studierte an der Freien Universität Berlin, er promovierte und habilitierte sich dort 1977 für das Fach Anorganische Chemie. Im Jahr darauf erhielt Minkwitz einen Ruf auf eine C 3-Professur an die Universität Dortmund. Sein Arbeitsgebiet ist die Chemie der Nichtmetalle bei tiefen Temperaturen. Er ist bereits seit zwei Jahren, Prorektor für Planung und Finanzen.
uniprotokolle > Nachrichten > Universität Dortmund bereitet Wechsel im Prorektoren-Team vor

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/57002/">Universität Dortmund bereitet Wechsel im Prorektoren-Team vor </a>