Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

"Forschung aktuell": Neuer Wissenschafts- und Expertendienst der TU Berlin

10.03.2000 - (idw) Technische Universität Berlin

"Forschung aktuell" heißt der Wissenschafts- und Expertendienst der Technischen Universität (TU) Berlin, dessen erste Ausgabe jetzt vorliegt. Damit belebt die größte Technische Universität Deutschlands eine lange Tradition und folgt zugleich einem aktuellen Trend: Immer häufiger finden Forschungsthemen Eingang in die Medienberichterstattung, immer schneller beeinflussen Wissenschaftsergebnisse unser Alltagsleben. Eine Online-Ausgabe des Dienstes, der mehrere journalistische Berichte über Forschungsprojekte enthält, ermöglicht zudem einer breiten interessierten Öffentlichkeit den kontinuierlichen Zugriff auf die Informationen. Damit schafft die Universität Transparenz für ein Gebiet, dass ein immer größer werdender Wettbewerbsfaktor für die Hochschulen auf nationaler wie auch internationaler Ebene wird.

Ein Personennotrufsystem für Senioren, das gefährliche Stürze selbständig erkennt, oder ein neues Innendesign, das die Sicherheit von Passagieren in Schienenfahrzeugen erhöhen soll, werden in der März-Ausgabe ebenso vorgestellt wie ein Projekt von Akustikforschern, die erstmals die Stimmlage eines traurigen, ängstlichen oder freudigen Sprechers genau analysierten. Das Forschungsprofil der Technischen Universität (TU) Berlin ist geprägt von der Breite ihres disziplinären Spektrums. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU Berlin sind allein an 16 Sonderforschungsbereichen (Sfb) beteiligt, davon ist die TU Berlin bei acht dieser Bereiche federführende Hochschule.

Ergänzt wird "Forschung aktuell" durch einen Expertendienst, der eine Auflistung an Ansprechpartnern aus der TU Berlin enthält und nach Themen geordnet wird. In der März-Ausgabe steht das Forschungsgebiet "Wasser" im Mittelpunkt. Der Expertendienst soll den Nutzern Recherche und Kontaktaufnahme erleichtern.

Der Wissenschafts- und Expertendienst der TU Berlin wird in Kooperation mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern durch das Referat für Presse und Information erstellt. Eine englische Ausgabe wird im April veröffentlicht. Der Dienst erscheint viermal jährlich, die nächste Ausgabe ist für Mai geplant. Sie finden das Angebot im Internet unter http://www.tu-berlin.de/presse/wissenschaftsdienst/. Künftig werden Sie den Dienst auch als E-Mail-newsletter abonnieren können. Ab Mai wird dieser Service für Sie zugänglich sein.

Weitere Informationen erhalten Sie gern unter TU Berlin, Tel: 030 / 314-23820.
uniprotokolle > Nachrichten > "Forschung aktuell": Neuer Wissenschafts- und Expertendienst der TU Berlin

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/57017/">"Forschung aktuell": Neuer Wissenschafts- und Expertendienst der TU Berlin </a>