Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

Schnuppertage an der HWP

10.03.2000 - (idw) HWP - Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik

Die Hochschule für Wirtschaft und Politik (HWP) ist Hamburgs kleinste staatliche Universität, die sich durch ihre Lebendigkeit und die persönliche Atmosphäre auszeichnet. Was intensive Betreu-ung und Beratung der Studierenden in der HWP bedeuten, können Studieninteressierte bereits im Vorwege kennenlernen, und zwar auf den nächsten Schnuppertagen der HWP. Diese finden statt

vom 8. bis zum 12. Mai 2000 in der Hochschule für Wirtschaft und Politik,
Von-Melle-Park 9, 20146 Hamburg (Unicampus).

Das Schnupperstudium ist kostenfrei. Schulklassen und größere Gruppen sind herzlich willkom-men.

In mehreren Veranstaltungen informieren Studierende, Lehrende und Verwaltungsmitlglieder über das Studium an der HWP, das Bewerbungsverfahren und die Zulassung. In zwei "Vorlesungen für Studien-interessierte" vermitteln sie Einblicke in die Inhalte der interdisziplären Studienschwer-punkte "Ge-schlechterverhältnisse/Frauenforschung" und "Soziales Europa". Darüber hinaus haben die Besucher/innen die Möglichkeit, an regulären Lehrveranstaltungen teilzunehmen.

Zu den Besonderheiten des HWP-Studiums gehört es, dass die Studierenden im ersten Studienab-schnitt Einblicke in die vier Fachgebiete BWL, VWL, Soziologie oder Rechtswissenschaft erhalten. Darüber hinaus haben sie seit neuestem die Möglichkeit, sich inhaltlich auf den Schwerpunkt "Geschlechterverhältnisse/
Frauenforschung" zu spezialisieren. Bereits nach sechs Semestern erwerben die Studierenden einen ersten berufsqualifizierenden Abschluß. Sie können wählen zwischen der Diplom-Betriebswirt/in, Diplom-Sozial-wirt/in, Diplom-Volkswirt/in und dem Diplom in Wirt-schafts- und Arbeitsrecht.
Wenn sie nach dem ersten Abschluß weiterstudieren wollen, können sie nach weiteren drei Se-mestern den Universitäts-abschluß Diplom-Sozialökonom/in erwerben oder das Master-Programm "Euro-päische und Internationale Wirt-schaft" absolvieren.

Mit ihrem Studienangebot richtet sich die HWP in erster Linie an Berufserfahrene, die einen Hochschul-abschluß erwerben wollen. An Hamburgs kleinster Universität sind 40 Prozent der Studienplätze für Bewerber/innen ohne Abitur oder Fachhochschulreife reserviert, die ihre Studierfähigkeit in einer Auf-nahme-prüfung nachweisen. 20 Studienplätze pro Semester werden an Teilzeitstudierende vergeben, die ihre berufliche Tätigkeit mit dem Studium vereinbaren wollen. Insgesamt haben über 90 Prozent der HWP-Studierenden vor dem Studium bereits eine Berufs-ausbildung absolviert.


Weitere Informationen gibt es bei Dietmar Plum, Tel. 040/42838-2203.


Verantwortlich: Anne Ernst, Abteilung Kommunikation, Von-Melle-Park 9, 20146 Hamburg
Tel. 040/42838-2181, Fax: 040/4123-4150, Email: ErnstA@hwp.uni-hamburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Schnuppertage an der HWP

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/57040/">Schnuppertage an der HWP </a>