Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Juni 2019 

Informatikstudentin aus Estland programmiert VR-Software an der TU Clausthal

15.03.2000 - (idw) Technische Universität Clausthal

Julia Litvinovitch aus der estländischen Hauptstadt Tallin ist im Rahmen des internationalen Studentenaustauschprogrammes IAESTE für zwei Monate im Institut für Maschinelle Anlagentechnik und Betriebsfestigkeit bei Dipl.-Ing. Martin Fahlbusch in der Abteilung von Professor Dr.-Ing. Uwe Bracht zu Gast. An der Technischen Universität Tallin studiert sie im dritten Studienjahr Informatik.


Den Ideen der Politik in der Praxis voraus: Die estländische Informatikstudentin an der TU Clausthal So ist sie eine ideale Kandidatin, um in der Abteilung Materialflußplanung und Materialflußlogistik neue Softwaremöglichkeiten auszutesten, wie eine Fabrikanlage am Rechner virtuell dargestellt werden kann. "Ziel dieser Simulationen ist es, neue Entwürfe für komplexe Anlagen direkt am Rechner auf die Effizienz der Anlagen und Plausibilität der Verfahrensabläufe hin zu testen. Manche Arten von Unstimmigkeiten in den Entwürfen fallen in einer dreidimensionalen Darstellung buchstäblich ins Auge und können auf diese Weise leichter ausgeschlossen werden", erklärt Dipl.-Ing. Martin Fahlbusch die Zielsetzung der Forschungsanstrengungen des Institutes auf diesem Gebiet. Julia Litvinovitch: "Meine Aufgabe ist es, aus der Zeichnung ein 3D-Modell für den Rechner zu erzeugen, welches dann von der VR-Software weiterverarbeitet werden kann". Bedarf an guten Fachkräften wie Frau Litvinovitch, die sich in die komplexe Software einarbeiten, hat das Institut immer. Mit der "Anwerbung" von Julia Litvinovitch ist das Clausthaler Institut den Ideen der Politik in der Praxis um einen Schritt voraus.

uniprotokolle > Nachrichten > Informatikstudentin aus Estland programmiert VR-Software an der TU Clausthal

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/57130/">Informatikstudentin aus Estland programmiert VR-Software an der TU Clausthal </a>