Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 16. Juni 2019 

Positive Stimmung und gutes Gruppenklima beflügeln Teamarbeit

15.03.2000 - (idw) Universität Koblenz-Landau

Positive Stimmung und gutes Gruppenklima beflügelt die Teamarbeit. Zu diesem Ergebnis kommen die Sozialpsychologen Günter F. Müller von der Universität Koblenz-Landau und Hans-Werner Bierhoff von der Ruhr-Universität Bochum. Die Forscher haben 39 Projektgruppen in zwei Bildungseinrichtungen über vier Monate hinweg begleitet und mehrfach das Stimmungs- und Gruppenklima gemessen.

Positive Stimmung und gutes Gruppenklima beflügelt die Teamarbeit. Zu diesem Ergebnis kommen die Sozialpsychologen Günter F. Müller von der Universität Koblenz-Landau und Hans-Werner Bierhoff von der Ruhr-Universität Bochum. Die Forscher haben 39 Projektgruppen in zwei Bildungseinrichtungen über vier Monate hinweg begleitet und mehrfach das Stimmungs- und Gruppenklima gemessen. Auch das Verhalten der Projektgruppenleiter und das freiwillige Arbeitsengagement der Gruppenmitglieder ist von ihnen untersucht worden. Die Untersuchungsbefunde belegen eindeutig, dass die Bereitschaft, sich freiwillig für das Projekt zu engagieren, z. B. anderen zu helfen, Unterstützung bei der Arbeit anzubieten, zusätzliche Arbeiten zu übernehmen oder spontan für andere einzuspringen, auf emotionale Prozesse zurückzuführen ist.

Individuelle Stimmungen und das Gruppenklima, das aus diesen Stimmungen resultiert, wirken unmittelbar auf die Teamarbeit ein. Bemerkenswert sind auch Effekte des Führungsverhaltens. Diese werden ebenfalls auf dem Umweg über emotionale Prozesse wirksam. Das bedeutet, dass Projektgruppenleiter in erster Linie Stimmungsmanager sein müssen, wenn sie der Teamarbeit positive Impulse geben möchten. Nach Ansicht von Müller und Bierhoff ist die Bedeutung von Gefühlen im Arbeitsleben lange Zeit unterschätzt oder bewusst ignoriert worden. Um emotionale Prozesse in der Personalarbeit und Teamentwicklung angemessen thematisieren und beeinflussen zu können, haben die Forscher ein aus 120 Beschreibungsmerk-malen bestehendes "Teamklima-Inventar" zusammen gestellt, das eine umfassende Diagnose gefühlsrelevanter Facetten der Teamarbeit ermöglicht und Führungskräften, Trainern oder Beratern wichtige Anhaltspunkte für gezielte Interventionen zu geben vermag. Dieses "Inventar" kann gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 30 DM direkt bei Günter F. Müller bezogen werden.
Kontakt:
Tel.:06341/280-232; E-Mail: mueller@uni-landau.de
uniprotokolle > Nachrichten > Positive Stimmung und gutes Gruppenklima beflügeln Teamarbeit

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/57147/">Positive Stimmung und gutes Gruppenklima beflügeln Teamarbeit </a>